Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Rolling Stones Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 18. Januar 2008, 20:41

1978 - The Rolling Stones

THE ROLLING STONES



Very rare

DECCA SLK 17100-P

DDR 1978

Bei dieser Ausgabe handelt es sich um eine Pressung für die DDR-Intershops und diese LP´s wurden ausschließlich dort gegen harte Devisen verkauft.

Es soll angeblich nur ein paar Hundert Pressungen geben. Wer nähere Informationen hat, bitte bei mir melden.

Seite 1

Satisfaction 3:45

Lady Jane 3:06

Paint It Black 3:15

Little Red Rooster 3:01

As Tears Go By 2:33

Out Of Time 5:59

Let´s Spend The Night Togehter 3:15


Seite 2

The Last Time 3:25

She´s A Rainbow 4:35

Jumpin` Jack Flash 3:40

Ruby Tuesday 3:12

Under My Thumb 3:42

Gimme Shelter 4:30

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Street Fighting Man« (18. Januar 2008, 20:41)


2

Freitag, 18. Januar 2008, 20:43

Re: XXXX 1978 - The Rolling Stones

THE ROLLING STONES



Cover-Rückseite der DDR-Intershop-LP

DECCA SLK 17100-P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Street Fighting Man« (18. Januar 2008, 20:43)


3

Freitag, 18. Januar 2008, 20:46

Re: XXXX 1978 - The Rolling Stones

THE ROLLING STONES



Label der DDR-Intershop-LP

DECCA SLK 17100-P

Auf dem Label ist anstatt dem westdeutschen GEMA - Zeichen das ostdeutsche AWA - Zeichen zu sehen.

AWA = Anstalt zur Wahrung der Aufführungsrechte auf dem Gebiet der Musik

bigballsjack

Matrixmasterix

  • »bigballsjack« ist männlich

Beiträge: 1 015

Rolling Stones Fan seit: 1994

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. November 2013, 11:51

The Rolling Stones

SLK 17 100-P

Testpressung

Die eigentliche LP erschien übrigens nicht 1978, sondern 1979. Die Titel der Stones waren erst ab 1979 in der DDR zugelassen.

Matrix: SLK 17 100-P-1A_-2A
»bigballsjack« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1838.jpg
  • IMG_1839.jpg
  • IMG_1840.jpg
  • IMG_1841.jpg

Voodoo L.E.

I'm a man of wealth and taste

  • »Voodoo L.E.« ist männlich

Beiträge: 2 360

Rolling Stones Fan seit: 15.August 1995

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. November 2013, 17:14

Das ist wirklich eine interessante Platte. Ich wußte bis heute gar nicht, dass es die auch mit einem weißen Label gibt. Ich habe die "Unverkäufliche Muterplatte" mit dem damals geläufigen weinroten Label. Dort ist schon beim Präfix der Katalognummer ein Fehler zur Intershop- LP aufgetreten. Statt SLK 17.... steht auf der "Promo" SKL 17 .... . Beim Erscheinungstermin sind solche unterschiedlichen Angaben nicht verwunderlich. Bei AMIGA hat man es damit wohl nicht soooo genau genommen.... Christoph Maus datiert die Platte in "Rolling Stones Worldwide III" auch "...late as 1978..."
Zu dieser LP gibt es auch schon ein Posting, siehe: 1982 - The Rolling Stones (DDR-Ausgabe) Posting Nr. 24.

GLückwunsch zu dieser Scheibe! Wenn Du sie mal nicht mehr brauchst, PN genügt... ;) :D
Signatur von »Voodoo L.E.« "How long can we go on? Forever. We`ll let you know when we keel over." KR

bigballsjack

Matrixmasterix

  • »bigballsjack« ist männlich

Beiträge: 1 015

Rolling Stones Fan seit: 1994

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. November 2013, 19:50

:ablach

Danke für das nette Angebot. Vielleicht später mal. :D

Es ist aber keine Promo, sondern definitiv eine Testpressung, auch wenn "Unverkäufliche Musterplatte" draufsteht. Wie viele es gab, man weiß es nicht.

Das Cover ist übrigens älter als die Scheibe selbst. Es wurde aus Anlass der "10. Weltspiele der Jugend & Studenten" (1973/Ostberlin) gedruckt.

Bei den Hüllen für die 'Muster' wurde damals genommen, was gerade an Altpappe irgendwo rumlag.