R.I.P. Sonoko

  • Wie ich leider gerade erst erfahren habe ist der Hardcore Stonesfan Sonoko Nimura am 23.12.2014 verstorben.Sonoko war überall dort anzutreffen wo auch die Stones waren,kennengelernt habe ich sie durch eine Freundin aus Tokio die auch hier in diesem Forum tätig war.Zuletzt haben wir noch im Steigenberger Hotel zusammen gesessen wo auch dieses Foto entstand.Mich hat das jetzt wirklich sehr getroffe.Ich bin mir sehr sicher,vielen von euch kanntet Sie.Einen ausführlichen Nachruf gibt es bei iorr
    ""Sonoko Ruhe In Frieden"

    Please Allow Me To Introduce Myself
    Im A Man Of Wealth And Taste

  • Ich kannte Sonoko zwar nicht, lieber RollingKeith, kann aber Deine Trauer gut nachempfinden. Auf dem Foto sieht sie recht jung aus, oder? Dann ist es immer noch tragischer.

    Don’t judge a book by its cover!

  • Ich kannte Sonoko zwar nicht, lieber RollingKeith, kann aber Deine Trauer gut nachempfinden. Auf dem Foto sieht sie recht jung aus, oder? Dann ist es immer noch tragischer.


    Ich krieg das Foto zwar nicht groß, keine Ahnung wieso.
    Aber auf dem kleinen Bild sieht Sonoko tatsächlich noch jung aus. Tragisch ist das. :(

    Everybody MUST get *STONED*

  • Das ist eine schreckliche Nachricht. Habe es bei Björnulf auf Facebook gelesen.


    Ich "kannte" sie auch. Haben uns immer begrüsst und paar Worte gewechselt. Letztes Mal 2007 in Dublin vor dem Eingang des Stoneshotels. Sie war nicht mal 5 Monate älter als ich. Anfangs Dezember wäre sie 50 geworden. Das tut mir so leid. Quasi mitten auf der Tour. Das liebte sie so sehr.

  • Sie war sehr nett und überall an der Front. Björnulf hat eine Seite in seiner Homepage eingerichtet. Sie scheint wohl schon im November in ihrer Wohnung gestorben zu sein. Es ist diese traurige Wahrheit mit der man sich abfinden muss, dass immer mehr gehen, je älter man selbst wird. Nicht lustig.

    - Keiner kommt hier lebend raus -

  • Mich haben die Worte, die Björnulf über seine langjährige Wegbegleiterin gefunden hat, tief beeindruckt. Einen Freund wie Björnulf, der die richtigen Worte findet, wünsche ich mir auch.

    Eim Ingenieur is nix tu schwör:heilig

  • Traurige Nachricht...habs die Tage auch erfahren und bin immer noch erschüttert.


    Ich kannte Sonoko von der 90er Tour... Wieder war es JC der uns gegenseitig vorstellte... Es war in Turin im Stadion delle Alpi, als er mich mit ihr bekannt machte..., damals probten die Stones am Tag nach dem Konzert im Stadion und dieses wurde von IMAX aufgezeichnet.. Sie sprach damals fast kein englisch und ich war mächtig beeindruckt von ihr und dass sie alleine durch die Welt reiste. JC schien sie schon gut zu kennen von der Amerika Tour und sie stand glaub ich irgendwie unter seinem Schutz... Zumindest kümmerte er und Daniel sich sehr um sie, dass ihr nix passierte etc...wir saßen im Stadion die Zeit des Filmens über auf dem Rasen vor der Bühne und beobachteten das ganze Szenario... Daniel im Schneidersitz bei uns... Daniel- so sagte mir JC - war ein ehemaliger Polizist aus Brooklyn und war irgendwie immer bei JC und hatte glaub ich auch etwas mit der Sicherheit zu tun... Er begleitete mich einmal in Basel zu meinem Auto, welches ich weit entfernt vom Hotel Drei Könige geparkt hatte. Es war sehr spät ( sehr früh) und JC wollte, dass er mit mir geht, damit mir nix passiert... So war JC.


    Ein paar Wochen später traf ich sie wieder in Berlin im Grand Hotel... auch auf anderen Konzerten der Urban Jungle und der späteren Voodoo Lounge Tour sah ich sie wieder und wir sprachen kurz miteinander....Sie war immer so freundlich und nett...


    Dann hab ich sie lange Zeit nicht mehr gesehen... nicht auf der B2B, nicht auf der Licks erst wieder auf der Bigger Bang Tour und konnte es nicht fassen, dass wir uns nach über 10 Jahren wieder getroffen haben.


    ...ich glaub es war in Budapest oder Brün... genau weiß ich es nicht mehr... Auf alle Fälle war es, korrigiert mich wenn ich mich täusche Thomas @ Marianne, ...als wir gemeinsam zu Charlies Jazz Session gingen irgendwo auf dieser unseren kleinen "Ost Europa Tour". Wisst ihr es noch wo das war?.. Ich war ganz aus dem Häuschen als ich sie wieder traf und hab euch davon erzählt... ich meine Marianne war mit dabei als ich sie dann einfach in der kleinen Location angesprochen habe...


    Es ist so unfassbar, dass sie nicht mehr unter uns ist. Ich habe BVs Erinnerungspost auf IORR gelesen und frage mich die ganze Zeit ob wir je erfahren werden woran sie verstorben ist..


    Jetzt las ich dass Thump59 geschrieben hat, dass sie in ihrer Wohnung gestorben ist. BV erwähnte dass sie beim Australien Leg ins Krankenhaus gekommen ist und danach zu ihrer Familie geflogen ist ... War sie Krank? Hoffe irgendjemand weiß da mehr.

  • Traurig, so jung....


    Ich glaube, ich habe Sie damals mit Mrs M im Four Seasons in Budapest getroffen.

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...