USA - Herbst-Mini-Tour 2016 (noch ein Gerücht)

  • Da und dort (IORR und Facebook) liest man, dass die Stones nicht nur in Indio spielen sollen. Es ist die Rede von ner Minitour an der Ostküste. Für Las Vegas gibts zwar auch Spekulationen. Na mal sehen.

  • Hallo LQ der eigentlich Bericht ist vom 24. Februar. Also eher auch ein Gerücht.
    Von einer Bekannten in USA habe ich nochmals die Möglichkeit einer +East Coast Tour+ Tour vernommen. Sonst aber auch nichts genaues. Vielleicht ist es ja nochmals London und New York wie im 2012. Mal sehen.

    - Keiner kommt hier lebend raus -

  • Eine US-Tour ist sehr wahrscheinlich. Man setzt nicht den ganzen Apparat für nur 2 Konzerte in Gang.


    Aber die Konzerte sind doch wie Hyde Park oder Glastonbury. Da brauchen sie keine Bühne und kein Riesenaufwand. Das würde ich jetzt nicht als Grund sehen. Eher die neue CD. Und dann wäre ja mal wieder eine andere Bühne fällig. Nichts gegen den Bilderrahmen um die Videowände, aber :LQ

    - Keiner kommt hier lebend raus -

  • ...ich habe im Vegas-Thread schon gepostet. :LQ Passt besser hierher:


    Was denkt ihr? Wo werden sie noch spielen?

    "You get what you need!"

  • Also ich glaube nicht unbedingt das es "nur" eine Mini Tour geben wird, für nur 3-4 Konzerte macht der ganze Aufwand eigentlich wenig Sinn.
    Ich denke das Konzept der bisherigen 12-15 Konzerte werden sie beibehalten, vielleicht werden es weniger Orte als sonst, wenn sie überall 2 Gigs geben, aber die gesamten Konzerte werden sich wohl wieder um diese Zahl 12-15 drehen.....ist natürlich nur Spekulation von mir - ich weiß nichts ;)


    Tja wo könnten sie noch spielen ?
    Mir fiele da als erstes San Fransisco ein - dort waren sie das letzte Mal vor über 20 Jahren, im nahen L.A. dagegen schon quasi 4 Mal in den letzten 3 Jahren :wtf
    Nett wäre es auch (sofern sie im Westen bleiben und es keine Gesamt US Tour wird) wenn sie mal wieder in Alaska spielen, vielleicht dann auch wieder im nahen westl. Kanada (evtl. Edmonton oder Calgary)
    Im Westen der USA wären dann vieleicht noch Salt Lake City, Seattle, Denver u. Phoenix die auch schon länger nicht aufgesucht wurden.
    Irgendwie könnte man da sicher was schönes kombinieren, aber was dann letztlich wirklich passiert ist wahrscheinlich völlig anders, als das was ich mir jetzt denke :D


    Allen die in die Staaten fliegen (wohin auch immer) wünsche ich schon jetzt maximalen Spaß. Bei mir dürfte es erst wieder in Europa passen......also nächstes Jahr :thumbsup:

    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

  • Es kommt wohl darauf an mit wem sie welchen Vertrag machen. Eventuell bleiben sie bei den AXS Arenen. In San Francisco waren sie schon im 2013 und zwar nicht in der Stadt sondern in Oakland und San Jose, was mehr oder weniger in der Bucht liegt. (Beides Super Konzerte)
    Wenn Sie eine Tournee mit dem neuen Album machen, dann könnte ich mir schon eine Tournee mit 14 oder 15 Konzerten vorstellen. Es könnte aber auch ein On OFF wie die 5 Konzerte im 2012 sein. Die Preise für Vegas sind eher an 2012 gehalten.
    Es ware ja auch toll wenn sie so eine Weltweite one Stop Tournee machen würden. Also ich ware dann für Kapstadt :thumbsup:

    - Keiner kommt hier lebend raus -