Nankerings Liste der offiziell auf Tonträger erschienenen Songs

  • Ich habe mich schon vor einiger Zeit mit Nankering über diese Auflistung unterhalten. Sie ist über einen längeren Zeitraum entstanden

    Ja die Anfänge der Liste liegen schon gut 10 Jahre zurück. Natürlich wurde sie immer mal wieder aktualisiert von mir bei den letzten VÖ.
    Im Prinzip war es aber keine Liste wie sie hier zu lesen ist, sondern eine Datei mit allen chronologischen Songs im Audioformat (Flac).
    Ich hab es paar Wochen vor unserem London-Trip endlich mal geschafft diese ganzen Songs in der Reihenfolge wie in der Liste auf einen USB-Stick fürs Auto zu packen, natürlich schön getaggt mit Cover und den Songnummern.
    Auf der Autofahrt nach Hamburg zum Flieger nach London konnte VoodooL.E. das dann in meinem Auto sehen/erleben :cool .....das Ende vom Lied ist das ich in diesen Minuten gerade jetzt gerade eine Kopie des Sticks für Ihn mache in Erinnerung an unseren irren London/Darford/Cheltenham Trip ;) Ist das mindeste was ich für dich machen kann nachdem Du uns sicher linksrum nach Cheltenham und zurück gebracht hast :thumbup:

    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

  • Die Aktion schien ja prägend zu sein :whistling: ... Wenn sich das immer so lohnt, können wir so eine Fahrt gern wiederholen 8) . Meinetwegen auch in Deutschland.... :heilig Stichwort: "Geisterfahrerüberholer" :thumbsup:


    @ Nankering: "Yes Sir, i can Boogie" ;)

    "How long can we go on? Forever. We`ll let you know when we keel over." KR

  • Update in der Songliste der offiziellen Veröffentlichungen.


    Die Liste kann endlich fortgesetzt werden mit der neuen VÖ von "Blue & Lonesome" im Dezember.
    "Havanna Moon" gibt ja leider nix neues an Songs her.
    Somit ist die 400 als Gesamt-Songanzahl überschritten und es sind jetzt auch mehr als 100 Coversongs in der Gesamtliste.
    Einzig die Eigenkompositionen sind immer noch genau bei 300, aber diese Anzahl erhöht sich sich dann hoffentlich mit dem Erscheinen des neuen Albums im nächsten Jahr......sofern es denn wirklich kommt, ich bin da aber wie immer optimistisch.



    398 - 2016 - C 098 - Just Your Fool [Single]
    399 - 2016 - C 099 - Hate To See You Go [Single]
    400 - 2016 - C 100 - Ride 'Em On Down [Single]
    401 - 2016 - C 101 - Commit A Crime [Blue And Lonesome]
    402 - 2016 - C 102 - Blue And Lonesome [Blue And Lonesome]
    403 - 2016 - C 103 - All Of Your Love [Blue And Lonesome]
    404 - 2016 - C 104 - I Gotta Go [Blue And Lonesome]
    405 - 2016 - C 105 - Everybody Knows About My Good Thing [Blue And Lonesome]
    406 - 2016 - C 106 - Hoo Doo Blues [Blue And Lonesome]
    407 - 2016 - C 107 - Little Rain [Blue And Lonesome]
    408 - 2016 - C 108 - Just Like I Treat You [Blue And Lonesome]
    409 - 2016 - C 109 - I Can't Quit You Baby [Blue And Lonesome]


    Hab die Tracks im Posting 1 zusätzlich eingearbeitet.

    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

    Edited 3 times, last by Nankering ().

  • Hi Nankering,


    Deine Liste ist wirklich sensationell ! Ähnliche (und zudem unvollständige) Listen kannte ich bisher nur in alphabetischer Ordnung. Eventuell kämen noch in Frage:


    1.) I'm yours & I'm her's (von der DVD The Stones in the Park - aber ist dies eine offizielle Veröffentlichung?)
    2.) Boogie Chillen (von der DVD Terrifying - auch hier, ist dies eine offizielle DVD? [auch auf der LP/CD "Atlantic City '89" erhältlich, die zwar legal, aber nicht offiziell im Umlauf war])
    3.) Schoolboy Blues (aka Cocksucker Blues) (war in Deutschland temporär als Bonussingle zu The Rest of the Best erhältlich, bevor Decca kalte Füße bekam. Zählt das mit?)


    https://en.wikipedia.org/wiki/Schoolboy_Blues

  • Das ist ja der Hammer Nankering, danke für diese super Übersicht, ich kann nur zustimmen, dass du bestens organisiert bist, alle Hochachtung. D :thumbup: anke auch für die Ergänzungen.

    Musik is an incredible Power (Keith 2015).

  • Ja gern geschehen Ihr beiden. Freut mich wenn ich dem ein oder anderen damit weiterhelfen konnte/kann. :thumbup:


    Ja TD72 danke für deine Anmerkungen- in der Tat ist es eher die Schwierigkeit zu entscheiden was jetzt wirklich als "offiziell" zählt und was nicht. Zudem hab ich anfangs im Posting ja geschrieben das die Liste keinesfalls den Anspruch erhebt vollständig zu sein.
    Zu deinen aufgelisteten Songs.


    1. I'm Your & I'm hers (eben bin ich mir auch nicht sicher ob das wirklich eine offizielle VÖ ist) - Meinungen dazu sind gern willkommen wie auch für alle anderen Songs die fraglich erscheinen
    2. Boogie Chillen (ähnliche Sachlage, haste gut erklärt)
    3. Schoolboy Blues (hier liegt der Fall etwas anders, aber ebenso schwierig - Obwohl "The Best of The Rest" ja als offizielle Veröffentlichung gilt, aber die kurzzeitig dazugelegte Single "Schoolboy Blues" kann ich für mich nicht als authorisierte Stones veröffentlichung durchgehen lassen wenn ich folgenden Text lese : German Decca used the original bootleg (incl. crackles) for an unauthorized one sided 7" Bonus single in the 4 LP Box: "The Rest Of The Best (6.301125) da wurde also eine Bootlegaufnahme als unauthorisierte Single von wem auch immer dazugepackt.....) - schwierige Entscheidung, aber sofern mich keiner mit Fakten umstimmt ist das für mich inoffiziell (kann natürlich jeder anderes für sich entscheiden)


    Es gibt noch mehr Songs die ähnlich strittig sind wie deine ersten beiden aufgelisteten Songs, meist handelt es sich um Bonussongs auf Videoformaten z.B. :
    4. Bluesberry Jam (erschienen auf den diversen VIdeo-Formaten der "Ladies & Gentleman" VÖ aus 2012 (es handelt sich um ein Instrumental bei Proben im Rialto Theater Montreux 1972) Ich tue mich mit solchen Jam-Session Proben schwer es als vollwertigen ? offiziellen Song anzusehen - allerdings taucht er ja auch in der Tracklist der DVDs/B-Rays usw. auf, bin somit fast geneigt diesen Track (für mich) durchgehen zu lassen - auch hierzu hätte ich gern paar Meinungen
    5. Can't Get Next To You erschienen auf den diversen DVD/BR Formaten von "Totally Stripped" - es handelt sich um Proben vom Brixton Konzert, der Song wird allerdings nicht komplett gespielt (1,51 min.) - auch hier eher Jam-Session Charakter und dieser Track taucht nicht im Artwork der DVDs/B-Rays auf - aber auf einer offiziellen VÖ erschienen
    6. Drop Down Mama erschienen auf der "Shine A Light" DVD (es handelt ebenfalls um Probeaufnahmen ohne Gesang zum Konzert im Beacon Theatre - nur 0,38 min werden gezeigt) - auch sehr grenzwertig, neben der wirklich sehr kurzen Tracklänge taucht auch dieser Song nicht in den jeweiligen Artworks auf
    7. Get Together erschienen auf DVD von der "T.A.M.I. Show" - es handelt sich um den Schlußsong wo alle Künstler gemeinsam singen und hüpfen , Bei D. Hoffmann gehört der Song somit auch zum Stones Liedgut auf einer offiziellen VÖ, natürlich ist das irgendwie kein richtiger Stonessong, aber wenn ich mir die Regeln nach der ich die Liste mal erstellt hab ansehe (offizielle VÖ (allerding nicht unter dem Namen "Rolling Stones", aber es sind alle Member vertreten) seh ich mittlerweile ein das ich diesen Track wohl noch integrieren müßte.


    Ich bin allerdings eh gerade dabei die neuen Recording Index Bücher von D. Hoffmann als weitere Quelle durchzuforschen um meine Liste zu vervollständigen. Wer die Bücher kennt weiß wie umfangreich sie sind. Derzeit bin ich mitten im zweiten Band (Buchstabe i - R) es könnten also noch weitere strittige Songs dazukommen.
    Wie mehrfach erwähnt sind mir aber natürlich auch Wortbeiträge dazu von Stonestreff-Membern willkommen um die ein oder andere komplizierte Sachlage zu klären ;)

    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

  • Bei Verwendung der Begriffsbildung "offizielle Veröffentlichung" sollte man m.E. , alleine schon aus Respekt vor dem Künstler, nur dessen Auflistung hierzu verwenden. Auf ihrer Homepage haben die Stones alle LP/EP/CD/DVD angegeben, die sie als ihre Veröffentlichungen ansehen. In dieser Auflistung ist auch die DVD "Hyde Park, 1969" enthalten, so daß in diesem Sinne "I'm yours & I'm hers" in Deine Liste gehören würde. Umgekehrt fehlen in dieser Auflistung (bis auf Metamorphosis) ausnahmslos alle Decca/London/ABKCO-Veröffentlichungen seit 1971 (sogar Hot Rocks !), diese also nicht offiziell im Sinne der Stones sind. Das Zerwürfnis zwischen den Stones und Klein muß gewaltig gewesen sein. Die DVD Terrifying ist auch nicht aufgeführt, womit "Boogie Chillen" ebenfalls nicht offiziell wäre.


    Man könnte "offizielle Veröffentlichung" durch "legale Veröffentlichung" ersetzen. Aber ich glaube, dann steht Dir evtl. noch eine wahre Sisyphusarbeit bevor. So tauchte vor zwei Wochen in den schwedischen Album-Charts eine
    Stones-Scheibe namens "Another Time, another Place" auf, von der ich vorher noch nie gehört hatte. Bei Discogs erfuhr ich dann, daß es sich um ein 6 - Box - Set handelt, auf dem auch einige Stücke enthalten sind, die in Deiner Liste nicht aufgeführt sind.


    Proben würde ich persönlich nicht in eine Song-Liste aufnehmen. "Get together" ist ja ein besonders gelungenes Playback. Als die Sologitarre einsetzt, praktizieren beide Gitarristen ersichtlich gelangweiltes Handclapping.


    Bitte verstehe die obigen Zeilen in keinster Weise als Kritik an Deiner Liste, die wirklich äußerst beeindruckend ist. Dank dafür, Nankering !

  • Bitte verstehe die obigen Zeilen in keinster Weise als Kritik an Deiner Liste, die wirklich äußerst beeindruckend ist. Dank dafür, Nankering !

    Neeeeeein ganz im Gegenteil, ich versteh das absolut nicht als Kritik und bin im Gegenteil echt begeistert das endlich mal jemand was konstruktives zu den genannten Songs schreibt, also danke dafür TD72 !
    Ja wie oben schon geschrieben, die Frage was man als "offizielle VÖ" ansieht ist das Hauptproblem.
    Ich hab im Grunde ca. 10 verschiedene Online und Buchquellen als Grundlage für meine Liste verwendet.
    Ob und mit wem die Stones dabei gerade im Clinch liegen interessiert mich dabei nicht, denn auch wenn z.B. "Hot Rocks" auf der derzeitigen Homepage nicht auftaucht ist das trotzdem damals ein von den Stones offiziell beworbenes Album gewesen bzw. ist es immer noch. Also zählt das Album und etliche andere auch ob das den Stones derzeit nun passt oder nicht :D :LQ



    Bei Verwendung der Begriffsbildung "offizielle Veröffentlichung" sollte man m.E. , alleine schon aus Respekt vor dem Künstler, nur dessen Auflistung hierzu verwenden. Auf ihrer Homepage haben die Stones alle LP/EP/CD/DVD angegeben, die sie als ihre Veröffentlichungen ansehen.

    Klar deshalb floß als eine Quelle in meine Liste auch die Diskografie aus dem Buch "According to the Rolling Stones" ein - das ja von allen derzeitigen Membern geschrieben wurde bzw. das "offiziell" als Buch der Band präsentiert wurde.
    Wenn man sich die dort enthaltene Diskografie mal ansieht weißt sie erhebliche Unterschiede zur derzeitigen Homepage auf. Nicht nur das z.B. "Hot Rocks" darin enthalten ist - auch etwa so grenzwertige Alben "Stone Age", "No Stone Unturned" oder "Get Stoned" sind dort gelistet. Zudem werden auf der aktuellen Homepage keine reinen Singles aufgelistet.
    Deshalb konnte ich mich nicht nur an die derzeitige Homepage halten.



    In dieser Auflistung ist auch die DVD "Hyde Park, 1969" enthalten

    Sorry dort finde ich nur "Hyde Park Live 2013"
    Bitte dies auch nicht als Kritik verstehen, bin dankbar das sich jemand dafür interessiert und was schreibt und nicht nur liest ;)



    Dieses Album "Another Time......." war hier auch schon Thema, gibt auch noch mehrere ähnliche Ausgaben wie z.B. die 4-CD Box "Necropolis"
    All dies (meist in Tschechien o.ä. Ländern produziert) sind für mich auch nur halblegale und schon gar keine "offiziellen Ausgaben" zählen somit für mich nicht um Songs davon in meine Liste aufzunehmen.


    Trotzdem DANKE für deine Anmerkungen, wenn Du magst lese ich gern mehr dazu von Dir :thumbup:

    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

  • Ich bemerkte auch erst nach dem Entdecken des Fehlens von "Four Flicks" auf der "Music"-Seite der Stones-Homepage, daß die DVDs auf der "Film"-Seite zu finden sind und darunter dann auch "Hyde Park Live, 1969".


    http://www.rollingstones.com/film/



    Nach Deinem Hinweis blätterte ich gestern auch noch schnell die Diskografie im "According to..."-Buch durch und mußte schon schmunzeln, als ich dort "Stone Age" und Konsorten vorfand. Wie Du schon erwähntest aber zum Glück auch "Hot Rocks". (Ich meinte mal vor langer Zeit gelesen zu haben, daß Oldham und Wyman an der Zusammenstellung mitgewirkt haben. Weißt Du, ob das stimmt?) War gestern schon etwas verstörend, die erfolgreichste Scheibe überhaupt (und zudem beste Compilation) der Stones nicht auf der aktuellen Homepage vorzufinden. Was soll's, die Allerjüngsten sind sie auch nicht mehr, da kann man auch eine "Hot Rocks" mal vergessen. "Hot Rocks" ist übrigens in dieser Woche mal wieder in die Billboard Hot 200 eingestiegen (# 106).


    Deine Argumentation bzgl. der T.A.M.I. - DVD leuchtet mir jetzt ein. Als Fernsehsendung hat sie schon einen gewissen "offiziellen Charakter", denn die Künstler treten ja nicht gegen ihren Willen dort auf. Ist die DVD dann auch legal, so hat auch diese offiziellen Charakter. Ähnlich verhält es sich mit Rundfunksendungen. Demzufolge hat also auch "Atlantic City '89" einen offiziellen Charakter. (Das Konzert wurde ja im amerikanischen Rundfunk übertragen und das Landgericht Hamburg erkärte den Vertrieb der LP/CD für legal.) Folglich kann man auch "Get together" und "Boogie Chillen" in Deine Liste einfügen. Viel schlimmer als "I'm alright" ist "Get together" übrigens auch nicht und man bekommt zudem eine Menge leicht verwirrt wirkender Hüpfdohlen geboten.


    Wie wirst Du es eigentlich mit der "Checkerboard Lounge" handhaben? Sie läuft ja unter "Muddy Waters & the Rolling Stones"?


    Und was ist mit "We want the Stones" von der EP "Got Live if you want it!" ? Ist dort als eigenes Stück gekennzeichnet mit den Komponisten (sic!) Nanker/Phelge und der atemberaubenden "Spieldauer" von 13 Sekunden.