Foundation of one of the first Rolling Stones Archives at Uni Freiburg i.Br. // Reinhold Karpp Rolling Stones Collection

  • Dear Rolling Stones fans,


    I am very glad to inform you about the foundation of a new Rolling Stones Fan Archive which is based on the Rolling Stones Collection of my father Reinhold Karpp who died in 2012. Some of you may know him, he has been a Stones fan since the early 1960s and some of you might even have attended concerts or vinyl fairs together with him over the last decades.


    The Zentrum für Populäre Kultur und Musik (ZPKM) at University of Freiburg i.Br. has accepted to archive my father's impressive collection and will hold a press conference on March, 27 in Freiburg regarding this event. More info can be found here (sorry, only in German so far):
    http://www.pr.uni-freiburg.de/pm/2017/i-can-get-satisfaction


    If anyone of you knew my father and is interested in sharing stories, fotos, etc., do not hesitate to send me a personal message. I went to 15 concerts myself (with my dad) and saw the Stones for the first time in my life when I was eight years old, so I am more than happy that we can realize this new archival collection and make it accessible to the public.


    Keep on enjoying the good music,
    cheers,
    Annette Karpp

  • (sorry, only in German so far)

    Willkommen hier Annette - ich glaub entschuldigen mußt Du dich nicht, wir sind hier eigentlich ein vorrangig deutschsprachiges Forum. ;)
    Ich selbst hab Reinhold zwar nicht persöhnlich kennengelernt, aber ich könnte mir vorstellen das es einige hier gibt die Ihn kennengelernt haben.
    Für mich sind seine beiden "Fangeschichten" aus dem Buch von Gerd Coordes/Olaf Böhme "Sie kommen" wo es um die ersten Deutschlandtouren der Stones in Germany geht, im Gedächtnis geblieben.
    Speziell "The Riot" wo dein Vater von seinem Besuch des 64er Blackpool Konzertbesuches berichtet und auch mit einem Bild abgebildet ist fand ich beim ersten lesen schon irre spannend.
    Sicher kennst Du auch "Pain In My Heart" aus dem gleichen Buch wo es um das aus Pflichtgefühl verpasste erste Deutschlandkonzert in Münster geht.


    Ansonsten fänd ichs ganz nett mir das mal in Freiburg anzusehen. Sind zwar stolze ca. 850 km von mir - aber ich bin vermutlich im Sommer eh in der Ggegend um Freiburg und ich hoffe einfach mal das dann die Ausstellung noch läuft.
    Also gutes Gelingen dabei und viel Spaß hier sonst noch im Forum bei deinem Anliegen mit der Ausstellung in Gedenken an deinen Vater :thumbup:

    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

  • Hallo Nankering,


    danke für Deine Nachricht! Ja, mit Olaf Böhme stehe ich auch seit ein paar Jahren in Kontakt und hatte ihm die Bilder für den Artikel von meinem Vater zukommen lassen. Es ist wunderbar, dass wir seine Sammlung langfristig bei dem Zentrum für Populäre Kultur und Musik an der Uni Freiburg i.Br. unterbringen können. Dort wird die Sammlung akribisch archiviert und es wird wohl immer wieder Teilausstellungen geben, aber auch die Möglichkeit der Einsicht und Ausleihe von manchen Stücken.
    Diese Form der Aufbewahrung - als Archiv - ist m.E. für Rolling Stones Memorabilia etwas, das in diesem Umfang noch nicht dagewesen ist und sowohl Fans als auch Forscher*innen gleichermaßen faszinieren wird. Ich werde hier noch einmal nach der Pressekonferenz kommende Woche posten, dann gibt es vielleicht schon weitere Informationen, ab wann und in welchem Umwang die Sammlung für Interessierte zugänglich wird.


    Wenn es hier Menschen gibt, die meinen Vater kannten und einige Anekdoten mit mir und vielleicht auch dem Archiv teilen möchten, freue ich mich sehr. Auch Fotos, Film, etc., die mit meinem Vater und den Stones zu tun haben, sind sehr willkommen :-)


    Rockige Grüße
    Annette (Karpp)

  • Hallo Annette. Das hört sich ja echt spannend an :thumbup: . Sobald du mehr Infos weisst über die Zeiträume und die Dauer der Ausstellung, komme ich gerne mal nach Freiburg i. Breisgau. Ist ja nicht weit von Basel ;)

    There are only two kinds of music:
    Rock AND Roll

  • Der SWR hat ein nettes Video zur Sammlung und dem Sammler - wirklch schöne Stones-Sachen sind dort zu sehen :thumbup:
    Wäre schön wenn ich wüßte ob die Sammlung im Sommer schon offen zu sehen sein wird, dann würde ich sie mir in Freiburg gern mal ansehen.
    Vielleicht kann Annette ja was dazu sagen wenn sie hier wieder online ist. ;)


    http://pd-ondemand.swr.de/swra…/2017/03/27/928240.xl.mp4

    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

  • Hallo Anette,


    meine Frau hat mir gestern die Pressenotiz über das neue Stones-Archiv in Freiburg mitgebracht, womit ich aber zunächst nichts anfangen konnte. Meine Frau meinte nur, den müsstest du doch kennen. Jetzt im Forum habe ich davon erfahren, dass es sich um deinen Vater handelt, den ich natürlich auch kannte. Seine Geschichte mit dem verpassten Konzert in Münster hat mich damals sehr bewegt, von der ich aber erst erfuhr, nachdem mein erstes Rolling Stones-Buch ...over Germany erschienen war. Es war mir daher einen Herzensangelegenheit, und ich habe es deinem Vater 1998 versprochen, seine Erlebnisse mit den Rolling Stones-Konzerten in einem der nächsten Bücher zu veröffentlichen, was Olaf Böhme und ich dann ja auch gemacht haben. Leider hat es so lange gedauert, bis es veröffentlicht wurde, so dass er es selber nicht mehr lesen konnte. Aber ich glaube und hoffe es zumindest, dass der Gedanke, dass es veröffentlicht werden sollte, ihm eine kleine Freude bereitet hat.
    Das Internat auf Spiekeroog habe ich vor ein paar Jahren in Erinnerung an deinen Vater aufgesucht. Mich haben seine Erzählungen sehr bewegt, auch die von der Audienz beim Papst 1967.
    Ich bin sehr stolz, dass ich deinen Vater auch noch persönlich kennenlernen durfte, und zwar beim Abschluss-Konzert in London 2007. Wenn es in Freiburg mal eine Besichtigung der Sammlung geben sollte, würde ich gerne dort hinfahren. Aus dem Raum Frankfurt, wo ich jetzt leben, ist es nämlich nich mehr ganz so weit nach Freiburg wie früher, als ich noch in Norddeutschland lebte.
    Herzliche Grüße nach Bonn - vielleicht sehen wir uns ja auf dem Stones-Weekend übermorgen in Dortmund, wo wir die letzte Stones-Tournee vor 50 Jahren mit Brian Jones würdigen, und die Geschichte von deinem Vater mit der Papstaudienz werde ich dort auch vortragen.
    IORR - Gerd