Hamburg 2017 Bootleg CD bei Amazon

  • Bei der Amsterdam siehts genauso aus - ähnlich vom Sound wie Hamburg.
    Es ist die exakte Version wie beim Bootleg das z.B. auf IORR kursierte - aber auch hier ist bei diesem gepressten CD-Bootleg der Sound etwas nachbearbeitet worden. Es klingt etwas weniger dumpf bzw. etwas klarer.
    Zuviel darf man aber wie schon erwähnt auch nicht erwarten. Es bleibt eine Audience Aufnahme wo auch mal Leute dazwischen reden, aber so werden wir es auch auf dem Konzert erlebt haben :D
    Zusammen mit dem schönen Cover reicht mir das als Kaufanreiz, weil ich dabei war beim Gig. Falls es noch kommt würde ich deshalb wohl auch Stockholm davon kaufen.
    Alle bisher angebotenen Bootlegs wo ich nicht auf den Konzerten dabei war (z.B.München, Dü-dorf usw.) werde ich dagegen nicht kaufen. ;)

    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

  • na ja, was für Aufnahmen sollen es sonst sein, sind Aufnahmen die es bei IORR und auf div. Torrent Seiten gratis gibt, vielleicht etwas aufbereitet


    aber deswegen kaufe ich sie jetzt nicht, mir reichen die bisherigen

  • na ja, was für Aufnahmen sollen es sonst sein, sind Aufnahmen die es bei IORR und auf div. Torrent Seiten gratis gibt, vielleicht etwas aufbereitet


    aber deswegen kaufe ich sie jetzt nicht, mir reichen die bisherigen


    Was sind diese Mitschnitte für Dateitypen, die auf diesen Seiten im Netz zu finden waren ?
    mp3 - oder flac ?


    Also es kommt darauf an, wie die Quelle da am Konzerttag ursprünglich aufgenommen hatte.
    Hat er es in flac - oder gar wave getan - und würden diese jetzt auf den CD`s sein - wie Nankering
    geschrieben hat - würde das die in seinen Ohren bessere Soundqualität erklären. ;)

    npbanner.jpg
    » Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit . «
    ( Wolfgang Neuss )


  • Was sind diese Mitschnitte für Dateitypen, die auf diesen Seiten im Netz zu finden waren ?
    mp3 - oder flac ?


    Also es kommt darauf an, wie die Quelle da am Konzerttag ursprünglich aufgenommen hatte.
    Hat er es in flac - oder gar wave getan - und würden diese jetzt auf den CD`s sein - wie Nankering
    geschrieben hat - würde das die in seinen Ohren bessere Soundqualität erklären. ;)

    in der Regel nimmt man im WAVE (unkomprimiert) Format auf, da man es sonst nicht auf Torrent Seiten einstellen kann, MP3 ist dort nicht erlaubt
    das Wave Format wird in Flac konvertiert, von daher kann es nur an der Bearbeitung liegen, aber da hat ja auch jeder seinen eigenen Musik Vorzüge
    MP3 kann ich davon jederzeit ziehen, wenn nötig, aber andersrum geht halt nicht !

  • Hat er es in flac - oder gar wave getan - und würden diese jetzt auf den CD`s sein - wie Nankering
    geschrieben hat - würde das die in seinen Ohren bessere Soundqualität erklären

    Nein von besserer Soundqualität habe ich nicht geschrieben. Mir scheint der Sound nur etwas nachbearbeitet zu sein, weil er klarer wirkt als auf den Download-Boots.
    Jedoch ist es deutlich zu hören das die Ausgangsquelle eben eines dieser Download-Boots (u.a. von IORR) ist.
    Flottmann hat das schon richtig erklärt, MP3 macht keinen Sinn zum hochladen.

    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

  • MP3 kann ich davon jederzeit ziehen, wenn nötig, aber andersrum geht halt nicht !

    Gehen tut das theoretisch schon - also aus einer verkorksten mp3 wieder eine wave zu machen - hat nur keinen Sinn.
    Die ursprüngliche Qualität ist ja schon bei der vorhergehenden Komprimierung zur mp3 verloren gegangen - und kann
    dadurch auch nicht wieder aufgewertet werden.
    Also, die daraus erstellte wave würde sich exakt so wie die mp3 vorher anhören .... nur die Datei wäre halt wesentlich grösser.
    Aber wem erzähle ich das ..... Ich weiss ja, dass DU das auch weisst, flottmann - deswegen schreibe ich diese Zeilen gerade auch nicht ;)
    Eher für diejenigen in unserer Gemeinde, die da bisher nur " Bahnhof " verstehen :D

    Nein, von besserer Soundqualität habe ich nicht geschrieben. Mir scheint der Sound nur etwas nachbearbeitet zu sein, weil er klarer wirkt als auf den Download-Boots.

    Eine pure Wave hat den gleichen Effekt, Nankering .... höre eine 128er mp3 - und danach
    eine ORIGINAL - 44khz/16Bit Wave als Vergleich .....
    Für mich ist dieser Unterschied bildlich gesprochen so, als wenn man vorher mit der mp3 in
    ein trübes Gewässer schaut - und die Anzahl der Fische darin zwar zählen kann, nicht jedoch ihre Art bestimmen.
    Mit einer Wave erst klart sich das Wasser auf ......
    Deswegen war auch meine Frage oben, was für ein Dateityp denn diese Downloads waren ;)
    Wenn man da keine mp3`s generell hochladen kann, ist das ja jetzt klar ;)


    Es ist aber natürlich davon auszugehen, dass derjenige der diese CD`s gemacht hat, das ganze vorher
    nochmal etwas vom Sound " nachgebessert " hat.
    Würde ich auch so machen - Logisch :thumbsup:

    npbanner.jpg
    » Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit . «
    ( Wolfgang Neuss )