No Filter Tour USA 2020 (Teil II) Info & Diskussion

  • Preistechnisch schlagen unsere Jungs auch wieder kräftig zu.

    Für den Pit Bereich kostet die Karte beispielsweise für Atlanta schlappe 830 Euronen :wacko:.

    ~ 24/7/03 Hamburg ~ 08/08/03 Hannover ~ 19/07/06 Hannover ~ 10/06/14 Berlin ~ 19/06/14 Düsseldorf ~ 16/09/17 Spielberg ~30/09/17 Amsterdam ~ 03/10/17 Kopenhagen ~ 09/10/17 Düsseldorf ~ 22/06/18 Berlin ~ :stonestongue

  • Preistechnisch schlagen unsere Jungs auch wieder kräftig zu.

    Für den Pit Bereich kostet die Karte beispielsweise für Atlanta schlappe 830 Euronen :wacko:.

    Ist schon so, wie in dem Online-Artikel von der BILD. :dandepatsch


    Die Angst, den Renteneintritt meiner Helden zu verpassen, treibt mich seit fast 20 Jahren zu immer ruinöseren Geldausgaben.

  • Wer Trump zum Präsidenten macht, sollte auch diese Preise zahlen müssen ! :)


    LD's werden schon noch kommen, denke ich .....

    npbanner.jpg
    » Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit . «
    ( Wolfgang Neuss )

  • Wer Trump zum Präsidenten macht, sollte auch diese Preise zahlen müssen ! :)


    LD's werden schon noch kommen, denke ich .....

    Damit bestrafst Du aber auch die, die Unsägliches tagtäglich da mitmachen.

    Stell Dir vor, da gibt es Leute, die genau begreifen, was der Orangene macht, und müssen da weiterleben!!!!!!!

    Ansonsten, für die Fake-News-Kreativen, stimme ich Dir zu.

  • Das sollte auch kein politisches Statement sein, racoony ;)

    Nur ..... Man muss schon genauso verblödet sein,

    ein Konzert-Ticket für über 800 Dollar zu kaufen, wie

    einen NACHGEWIESENERMASSEN halbkriminellen

    zum Staataoberhaupt zu küren !

    ..... und genau DAS sind dann auch die Sorte von Typen,

    die Stolz in der Pit mit ihrem Ticket wedeln ;)

    Hauptsache dabei - und zu allererst ..... und ganz vorne !

    Deswegen spielen die Stones auch immer die gleiche

    Setlist ..... weil es eh egal ist, was sie spielen.

    Damit halten sie der schönen, schicken Oberschicht

    den Spiegel vor ;)

    npbanner.jpg
    » Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit . «
    ( Wolfgang Neuss )

  • Ich habe gar kein Problem mit politischen Statements.

    Und der Orangene ist kein Halbkrimineller.

    Es ist doch recht vielsagend, wenn der ehemalige Chef des FBI ihn als pathologischen Lügner bezeichnet ... :cool


    Dass es überall Blender gibt und welche, die um des eigenen Status willen ein teures Ticket kaufen, ... okay. Geschenkt.

    Aber ich möchte nicht auch den Fans absprechen, dass sie sich ein teures Ticket mal "gönnen".

    Dafür auf den Urlaub oder sonstwas verzichten. Weil sie die Stones auch einmal von etwas näher, als 50 Meter sehen möchten.

    Auf das ganz tolle, unvergleichliche Erlebnis hoffen.

    Mir ist es das nicht wert (oder: ES GEHT SOWIESO NICHT), aber wer es kann und sich einen Traum erfüllt ... :cheers


    Ob das wirklich der Grund für die kaum veränderten Setlists ist? Vielleicht.

    Oder es gibt wirklich diesen Anteil an Eventbesuchern wie Mchen sie immer nennt. Keine Fans.

    Wollen halt auch mal mitreden können, wie es denn bei Mick & Co. live so zugeht.

    Und denen ist es dann ganz gelegen, wenn sie von den Warhorses schon ein paar Songs mal gehört haben.

    Ach, und ich glaube nicht, dass die Stones das ganze Geld nur nehmen, weil sie wem auch immer einen Spiegel vorhalten möchten.

    Nö, die nehmen das auch ganz einfach nur so. Ganz ohne irgendwelche Skrupel.

    Sie sind halt die Stones ... :klatsch