Peter Green RIP

  • Ich fand Fleetwood Mac am besten als Bluesband, sie war für mich die beste englische nach den Rolling Stones, in den 80er war ihr Stil ganz nett, mehr nicht.

  • Ich fand Fleetwood Mac am besten als Bluesband, sie war für mich die beste englische nach den Rolling Stones, in den 80er war ihr Stil ganz nett, mehr nicht.

    Wie so viele Bands haben sie in den 80ern eher mainstream-mäßig geklungen.

    Es wird ja immer pressemäßig dann von "neu erfinden" geschrieben.

    Und wenn sie das nicht machen, dann fällt ihnen halt nichts Neues ein.

    Urteilt dann umgekehrt natürlich selbige Presse.

    Auf der anderen Seite hatten die diversen Beziehungen in der Band wohl auch was damit zu tun.

    War ja mitunter etwas Bäumchen-wechsel-dich. Und dann noch die diversen Süchte.

    Irgendwie bei vielen Bands recht ähnliche Muster, durch die man da durch mußte.

  • Ich kann Zacs Posting ( # 4) nachvollziehen. Nachdem ich gestern die traurige Nachricht gelesen hatte, habe ich die LP "Peter Greens Fleetwood Mac" aufgelegt. Dieses Gitarrenspiel klingt wirklich besonders!

    Diese Scheibe habe ich vielleicht seit einem Jahr und sie ist öfter als viele andere Scheiben auf dem Plattenteller gelandet. Die kann man sich (nach meiner Meinung) mit gutem Gewissen zulegen.

    "How long can we go on? Forever. We`ll let you know when we keel over." KR