3SAT Silvester leider ohne Stones

  • Bei mir in Niedersachsen ist Böllern eingeschränkt erlaubt, aber mache das auch sonst nicht. :)

    Glaube, habe das mit 18 das letzte mal gemacht ;)

    Aber manche werden halt nie erwachsen :)

    Ja - Böllern auf eigenem Grund ist erlaubt ..... wenn man diesgleichen

    hat - zum Krach machen !

    Nur der Verkauf von Pyrotechnik ist/war Verboten - nicht das Krachmachen selbst ;)

    npbanner.jpg
    » Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit . «
    ( Wolfgang Neuss )

  • Ich gebe auch kein Geld für die Knallerei aus. Außerdem habe ich berufsbedingt auch immer mal wieder mit den Folgen zu tun. Auch wenn ich wahrlich kein Fan der Böllerei bin, finde ich dieses Verbot nicht unumstritten.

    Vor Jahresfrist, inmitten des Greta-Wahnsinns , wollte man es am liebsten schon einmal verbieten. Grund "Feinstaub", (der die Welt vernichtet) :eek.

    Mit der Begründung Corona (ich gehöre nicht zu den Leugnern!) kann man jetzt Vieles verbieten. :readit:arrowright::answer:tocktock:wuerg:fuckbook:

    "How long can we go on? Forever. We`ll let you know when we keel over." KR

  • Vor vielen Jahren habe ich auch Geld ausgegeben. Für schöne, bunte Raketen.

    Dies soll die bösen Geister des alten Jahres vertreiben, hieß es. Fand ich eine schöne Vorstellung.

    Aber olle Knaller wurden natürlich nicht gekauft.


    Bei uns wurde letzte Nacht sogar recht viel geknallt. Leider.

    Zwar hatte ich nicht erwartet, dass es wirklich ruhig wird, aber es war doch auch nicht gerade wenig.

    Die Diskussionen zum Umweltschutz finde ich grundsätzlich richtig und wichtig.

    Kurzfristige politische Entscheidungen, die in großem Maß die Existenz einer ganzen Branche betreffen, jedoch nicht.


    Es wäre schön, wenn man hier verantwortungsvolle Entscheidungen trifft.

    Alle Betroffenen sollten gehört werden. Keiner seine Existenz verlieren.

    Unsere Tiere – drinnen und auch draussen – in Stadt und Land sollten jedoch auch eine Lobby haben.

    Ob das funktionieren kann, weiß ich nicht. Wünschenswert wäre es.

  • Allen ein Gesundes, neues Jahr, mit klugen durchdachten Entscheidungen der Verantwortlichen.


    Geböllert hab ich zuletzt im alten Jahrtausend, um das Neue damals gebührend, aber trotzdem zurückhaltend, zu begrüßen.


    Einen Programmhinweis hab ich noch, auch wenn es einen extra Thread dafür gibt,


    am 12.01.läuft 4:10 auf 3sat eine Stunde No Security aus San Diego.