Die Welt von heute: What a bang!

  • aus der heutigen australischen Herald Sun:
    "Wir machen das nicht für nichts" sagte Richards der Herald Sun.


    "Und wenn ich "nichts" sage, meine ich nicht Geld."


    "Du kannst unseren Drummer Charlie nicht kaufen, wenn er nicht will.
    Da ist eine Leidenschaft, aber niemand in der Band spricht darüber als wenn es eine Bedingung oder Bestrebung ist. "


    "Wir brauchen das nicht, entweder ist es da oder nicht"..


    "Dies ist auch kein Fall von of Endloswiederholung oder Nostalgie."


    "Irgendwo in uns ist halt das Gefühl, das man verdammt nochmal da draussen noch einiges mehr finden/herausfinden kann."


    Er sagte, dass die britische Band alles ausgehalten habe, weil sie sich selbst untereinander anfeuern/motivieren würden.


    "Man könnte es nicht machen, wenn wir nicht miteinander auskommen würden.Es geht so "Wie gehts dir heute? Kriegst du das hohe C hin? Wie geht es deinem Knie?"