12. JULI 2007- BARCELONA - Privat-Show

  • Quote

    child-of-the-moon schrieb am 13.07.2007 09:57



    Peace !! Großmut kann nur der/die zeigen, der/die über seinen Feinden steht.


    PEACE!


    Stimmt, who's fighting and what for? Sit down, ceeep cool, sit down and relax, get inte the groove......


    Under my thumb.....



    Ich habs dooch gewusst, WARHORSES Set!!!

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


    Edited once, last by LittleQueenie ().

  • Quote

    angus schrieb am 13.07.2007 13:10
    meint ihr wirklich, dass der trend in richtung dieser "kommerz-gigs" geht? ich finde es schon schlimm, dass es soweit ist, aber glaube dennoch nicht, dass nach der ABB nur noch sowas gemacht wird....


    Achwas angus, unsinn, wo's hingeht wissen nichtmal die Stones selber, da bin ich sicher!


    Solche Gigs gabs schon immer und wird es immer mal wieder geben, ich kann damit leben, ist halt auch ein Wirtschaftsunternehmen, denke, das die dafür eine siebenstellige Summe eingenommen haben!


    Geld stinkt nicht!


    "Gut" finden tu ich's im Sinne des Rock'n Rolls auch nicht aber durch verminderte Plattenverkäufe ist sowas halt auch nötig!

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


    Edited once, last by LittleQueenie ().

  • Deutsche Bank bestellte Rolling Stones für Privat-Konzert


    Schicke Party, exklusive Unterhaltung: Zum Amüsement von 600 Managern und Analysten hat die Deutsche Bank die Rolling Stomes engagiert - für vier Millionen Euro unterbrachen die Herren ihre Welttournee, berichten mehrere spanische Zeitungen.


    Hamburg - Wenn die Altherren des Rock aufspielen, gehört düstere Atmosphäre dazu. So wurde im pompösen so genannten Ovalen Saal des Nationalen Kunstmuseums Kataloniens für die Stones ein entsprechendes Bühnenbild geschaffen: Eine Art schwarzer Riesenbilderrahmen und schwarze Vorhänge seien schon am Vortag in Barcelona aufgebaut worden, berichten mehrere spanische Zeitungen.


    Dazwischen rockten die vier legendären Musiker dann gestern Abend für einen sehr exklusiven Kreis: Rund 600 Analysten und Banker etwa von Morgan Stanley , Goldman Sachs und JP Morgan waren den Berichten zufolge geladen, allesamt Geschäftspartner der Deutschen Bank . Rund vier Millionen Euro habe der Konzerns den Stones bezahlt, damit sie ihre Welt-Tournee "A Bigger Bang" für den Trip nach Barcelona unterbrechen.


    Auch Rod Stewart und Kylie Minogue spielten schon auf


    Die Deutsche Bank will weder bestätigen noch dementieren, dass die Stones auf der Kundenveranstaltung in Barcelona gespielt haben. Schon gar nicht werde man irgendwelche Summen bestätigen, die in den Medien kolportiert wurden, sagte eine Sprecherin zu SPIEGEL ONLINE. "Grundsätzlich finden solche Kundenveranstaltungen für den Konzernbereich Corporate and Investment Banking aber jedes Jahr statt", sagt sie weiter. Das ganze sei als eine Art Werbung zu sehen: Der Privatkundenbereich der Deutschen Bank leiste die gleiche Arbeit via Anzeige oder Fernsehspot.


    Außerdem müsse berücksichtigt werden, dass der CIB-Bereich im vergangenen Jahr ein bereinigtes Ergebnis von knapp über 18 Milliarden Euro eingefahren habe und im ersten Quartal 2007 sogar schon 6,7 Milliarden Euro.


    So war es auch nicht das erste Mal, dass für zahlungskräftigen Kunden der Sparte Welt-Stars eingeflogen wurden. Auch Rod Stewart, Steve Wonder und Kylie Minogue spielten bei der alljährlichen Veranstaltung schon vor den von der Bank geladenen Managern. Sollten die Stones aber tatsächlich vier Millionen Euro Gage bekommen haben, wäre das wohl das mit Abstand teuerste musikalische Schmankerl, das sich das Geldinstitut jemals für einen solchen Abend leistete. Schon die Summe von 1,5 Millionen Euro, die Sängerin Minogue Berichten zufolge seinerzeit für ihre 40-Minuten-Show bekommen haben soll, führte zu hitzigen Diskussionen und zu einem eiligen Dementi der Bank.




    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,494279,00.html

    ~ Words are not enough to say how thankful I am, Keith! ~

  • Quote

    LittleQueenie schrieb am 13.07.2007 14:00


    Ich habs dooch gewusst, WARHORSES Set!!!


    hassu nich gestern noch auf "was aussergewöhnliches" getippt


    ~ Words are not enough to say how thankful I am, Keith! ~


  • Nöö:


    Quote

    LittleQueenie schrieb am 12.07.2007 22:38


    Hoffentlich kriegen die heute ein richtges fettes Warhorse Set, mit nur 10 Songs und davon 5 mal Tumbling Dice, ich gönn's denen nämlich nicht, weil ich scheiss neidisch bin....


    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Quote

    LittleQueenie schrieb am 13.07.2007 15:02


    Nöö:


    Doch :


    Quote

    LittleQueenie schrieb am 12.07.2007 16:15


    Absolut geile Location, ohhhh was würde ich dafür geben, mir das reinzuziehen......


    Bin echt gespannt, was Sie so spielen, denke es wird schon was aussergewöhnliches!

    ~ Words are not enough to say how thankful I am, Keith! ~

  • Also in dem kleinen Rahmen würde ich sogar im Sitzen genießen können...

    "Verflucht, ich mußte oft draußen auf die Beatles warten." Keith, Aug 78