Nagoya Dome, Nagoya, Japan

  • Nagoya Dome, Nagoya, Japan
    5. April 2006



    From RS.com :


    JJ Flash
    It's Only Rock And Roll
    She's So Cold
    Oh No Not You Again
    Ruby Tuesday
    Rain Fall Down
    You Got Me Rocking
    Gimmie Shelter
    Tumblin' Dice
    This Place Is Empty
    Happy
    Miss You
    Rough Justice
    Get Off My Cloud
    Honky Tonk Woman
    Sympathy
    Paint It Black
    Start Me Up

    Brown Sugar
    Can't Always Get What You Want
    Satisfaction

    Edited once, last by Street Fighting Man ().

  • ICH BIN BEGEISTERT, Ruby Tuesday, Paint it Black und Get Off of my Cloud UND Gimme Shelter ist wieder dabei, ist dank Lisa immer ein Knaller!


    Das ist das beste Set der Tour, jetzt noch "Night Time" anstatt Tumbl. Dice, dann passt's


    Was mir derzeit, so wie Sie's bringen wieder tierisch gefällt ist IORR, fetzt bei dieser Tour richtig gut, war in den letzten Jahren immer der Song, den ich vorneweg übersprungen habe!

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Stimmt, iorr hat 2005/06 wieder sehr an Format gewonnen. Genial auch der Schachzug, Get Off Of My Cloud dauerhaft aus der Schublade zu holen. Klassiker wie JJF, Miss You, Brown Sugar, Start Me Up und Honky Tonk Women dürfen nie fehlen und sie fehlen auch nie.


    Etwas ausgespielt sind für mich Tumbling Dice, Sympathy For The Devil, YCAGWYW, Gimme Shelter und Paint It Black. Ich finde es gut, wenn ein Song mal pausieren muß, wie Midnight Rambler 1997/98, YCAGWYW 1994/95, Miss You 2002/03 oder jetzt Street Fighting Man. Noch besser als Night Time gefielen mir 2005 Mr. Pitiful und Get Up Stand Up. Da stand ich mit offenem Mund vor den Lautsprechern


    Auch träume ich noch davon, neue Titel wie Driving Too Fast, Don't Wanna Go Home oder Sweet Neo Con hören zu können. Allerdings gehe ich gleichzeitig jede Wette ein, daß dieses nie geschehen wird.


    Schön geworden ist auch die Raritätenecke dieser Tour, die uns bislang She's So Cold, Shattered, Sway, As Tears Go By, Worried About You, Ruby Tuesday, Let's Spend The Night Together und Ain't Too Proud To Beg beschehrt hat.


    Alles in allem eine gute Tour Etwas Wehmut mag vielleicht aufkommen, weil sie beim letzten Mal mit den Klubkonzerten und den verschiedenen Setlisten Maßstäbe gesetzt hatten. Dafür haben sie jetzt "ein neues Magazin" an Songs dabei. Wie immer hat die Medaille zwei Seiten und die schönere ist immer größer

    Les Trois Tetons in Oberhausen - ich war dabei

  • Ich war so begeistert von Miss You.. .ausgerechnet. habe das schon ein paar mal geschrieben. Es ist einfach cool zur herausfahrenden Bühne. Ihr seht es dann im Sommer.


    und jaaaaaaaa IORR ist wirklich sehr sehr gut.


    Hatte ja so einige Titel von der Setlist in NY im September erlebt. Get up stand up war wirklich eines der Highlights (joo Pokalheld..)


    Schade spielen sie Back of my... nicht mehr so.


    RJ gefiel mir von den neuen Songs am 2. besten nach Back..... ONNYA nicht so sehr.


    Joo die obige Setlist ist wirklich recht gut

  • Mir viel doch eben nicht ein, wie der Marley Song hiess


    Schenau, den dürfen Sie auch gerne bringen und dafür Satisfaccione weglassen



    Back of my Hand habe Sie nur in den ersten Shows gespielt ja? Echt schade, die Bluesknaller wie Little Red Rooster (könnten Sie auch mal wieder bringen) kommen doch immer gut an!

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


    Edited once, last by LittleQueenie ().

  • Im Laufe des Herbstes wurde Back Of My Hand durch Rain Fall Down ersetzt.

    Les Trois Tetons in Oberhausen - ich war dabei

  • Quote

    Pokalheld schrieb am 06.04.2006 22:20
    Im Laufe des Herbstes wurde Back Of My Hand durch Rain Fall Down ersetzt.



    ICH hätte gerne beide Songs. D.h. so 6 neue Songs wären angebracht. Wenns die Tour zum Album sein soll.


    Dann wäre RJ, Back of, Rain fall, Empty, Laugh I und ööhm sweet neo doch was oder? Von mir aus noch Streets of Love für die Fans dieses Songs... übrigens der neue Song von James Blunt hat was ähnliches im Refrain wie Streets of Love.


  • Wir gehen doch zum Stoneskonzert,
    nicht zum Wunschkonzert.