Buenos Aires, Argentinien

  • 1. Jumping Jack Flash
    2. It's Only Rock'n Roll
    3. You Got Me Rocking
    4. Oh No Not You Again
    5. She's So Cold
    6. Angie
    7. Rain Fall Down
    8. Bitch
    9. Tumbling Dice
    10. Gimme Shelter
    --- Introductions
    11. This Place Is Empty (Keith)
    12. Happy (Keith)
    13. Miss You (to B-stage)
    14. Rough Justice
    15. Get Off Of My Cloud
    16. Honky Tonk Women (to main stage)
    17. Sympathy For The Devil
    18. Start Me Up
    19. Brown Sugar
    20. You Can't Always Get What You Want (encore)
    21. Satisfaction (encore)


    First Warmup : 6:20pm - 7:10pm
    Second Warmup : 7:40pm - 8:40pm
    Rolling Stones : 9:50pm - 11:50pm

    Les Trois Tetons in Oberhausen - ich war dabei

  • Quote

    Pokalheld schrieb am 24.02.2006 06:35
    Diesmal waren Angie, Bitch und Gimme Shelter wieder an der Reihe.


    Oh vielen Dank Pokalheld... dachte ich müsste jetzt die setlist posten..


    Du hast wohl die Uebertragung live "gehört", Pokalheld.


    Angie? Habe die aber nicht sehr viel gespielt während dieser Tour.

  • 87 Festnahmen und 30 Verletzte vor Stones-Konzert in Argentinien


    BUENOS AIRES - Bei gewalttätigen Ausschreitungen vor einem Konzert der legendären britischen Rock-Band Rolling Stones in Buenos Aires sind mindestens 87 Menschen festgenommen und 30 weitere verletzt worden.


    sda.- Eine grosse Gruppe von Fans der Alt-Rocker hätten versucht, ohne Karten in das Fussballstadion zu gelangen, während noch etwa 10 000 Zuschauer mit Tickets vor den Sicherheitsschleusen auf Einlass warteten, teilte die Polizei mit. Insgesamt waren 65 000 Karten für das Konzert verkauft worden.


    Als die Polizei versuchte, die Drängler mit Wasserwerfern zu vertreiben, kam es zu einer Strassenschlacht und vor dem Stadion spielten sich chaotische Szenen ab. Das zweite und letzte Konzert der Stones in Buenos Aires im Rahmen der Welttournee "Bigger Bang" begann mit 20 Minuten Verzögerung.

  • Habs eben im TV gesehen, zwei Tage hintereinander gabs Randale!


    Verstehe ich das richtig, das 10.000 MIT Tickets NICHT reingelassen wurden?


    Dann kann ich die Randale gut verstehen, bei € 75.- pro Ticket, was dort ein Vermögen ist, wäre ich auch ausgetickt!

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


    Edited once, last by LittleQueenie ().

  • Quote

    Mrs M schrieb am 24.02.2006 07:02
    Du hast wohl die Uebertragung live "gehört", Pokalheld.


    Nein, leider nicht. Nur die Liste im Nachhinein gelesen, kopiert, eingefügt.

    Les Trois Tetons in Oberhausen - ich war dabei

  • Ausschreitungen bei Stones-Konzert


    Bei dem gestrigen Konzert der Rolling Stones in Buenos Aires sind 20 Menschen verletzt und Dutzende verhaftet worden.
    Fans, die keine Tickets bekommen hatten und sich die Show im River Plate-Stadion trotzdem ansehen wollten, mussten von der Polizei mit Wasserwerfern, Schlagstöcken und Gummigeschossen zurückgehalten werden. Die Fans warfen mit Steinen und Flaschen. Das Polizeiaufkommen war erhöht worden, nachdem es bei dem ersten Buenos Aires-Konzert der Rolling Stones am Montagabend zu kleineren Zwischenfällen gekommen war. Am Sonntag treten die Rocker in Mexiko auf.


    Artikel vom 24.02.2006 AOL

  • Irgendwie scheint die Zeit in Südamerika stehen geblieben zu sein, findet Ihr auch? Die Fans sind jünger, tempramentvoller, viele wollen ohne Tickets rein, scheuen keinen Ärger mit der Polizei...


    Alles, was in Europa vor 35 Jahren abging, erlebte jetzt Argentinien.

    Les Trois Tetons in Oberhausen - ich war dabei

  • Quote

    Pokalheld schrieb am 24.02.2006 19:03
    Irgendwie scheint die Zeit in Südamerika stehen geblieben zu sein, findet Ihr auch? Die Fans sind jünger, tempramentvoller, viele wollen ohne Tickets rein, scheuen keinen Ärger mit der Polizei...


    Alles, was in Europa vor 35 Jahren abging, erlebte jetzt Argentinien.


    vor 35 Jahren hätte dort keiner den Mund aufgemacht, oder falls, ..zum letzten Mal. Die haben Nachholbedarf.