Super Bowl TV

  • Komisch, daß mir die Frage erst jetzt kommt: Wie lange dauert die Halbzeit eigentlich? Bei unserem Fußball ist es ja ne Viertelstunde. Und wenn da erst noch eine Bühne auf- und wieder abgebaut werden muß, bleibt da nicht mehr viel Zeit für die Musik.


    (Vielleicht müssen die Zuschauer deswegen extra schnell laufen können)

    Les Trois Tetons in Oberhausen - ich war dabei

  • Quote

    Pokalheld schrieb am 13.01.2006 00:26
    Komisch, daß mir die Frage erst jetzt kommt: Wie lange dauert die Halbzeit eigentlich? Bei unserem Fußball ist es ja ne Viertelstunde. Und wenn da erst noch eine Bühne auf- und wieder abgebaut werden muß, bleibt da nicht mehr viel Zeit für die Musik.


    (Vielleicht müssen die Zuschauer deswegen extra schnell laufen können)


    Hab nachgeschaut, 20 Minuten, hier ne interessante Website dazu http://www.floridanachrichten.com/stories/football100.html


    Die reine Spielzeit beträgt viermal 15 Minuten mit einer 20-minütigen Pause in der Halbzeit.

    Edited once, last by Logo ().

  • Auch wenn ich mich jetzt wieder unbeliebt mache;


    Ich weiss nicht so recht, machen da den Pausenclown, haben die das nötig???



    Komischerweise machen Sie sowas nur in USA, eine Teilname an Live8 wäre Sinnvoller gewesen!!!


    Davon abgesehen scheint's sowieso nur noch Musik (Live) für Leute mit dickem Geldbeutel zu sein !!!

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


    Edited once, last by LittleQueenie ().

  • Was ist daran auszusetzen, wenn sie vor einem Publikum von ca. 100 Millionen
    US-Amerikanern aufspielen wollen ? Werden berufsmässige Entertainer zum Clown, weil sie
    in der Pause auftreten? War Live8 sinnvoll ? Waren sie jemals bekannt dafür besonders
    billige Konzerte zu spielen ?
    Es ist immer interessant zu sehen, wie viele StonesFans sich ein Bild von der Band
    gebastelt haben und dann überrascht sind, wenn die Gruppe sich einfach nicht nach diesem Vorstellungen verhält. Machen einfach was SIE wollen, diese Kerle.....

  • Ich weiss nicht, mir sind sterbende Kinder in Äthiopien wichtiger als 100 Millionen johlende Yankees.....


    ....soviel zum Thema ob Live 8 sinnvoll war!


    Ich bin eben kein blinder Fan, der sich ohne weiteres 120 Euro aus der Tasche leiern lässt und einfach typisch deutsch abnickt nach dem Motto "Tja ist halt so"!


    Desweiteren habe ich kein Forum eröffnet, um der Band immer und für alles meine Zustimmung zu geben, es ist entgegen der Vorstellung einiger wenigen, nämlich nicht alles Gold was glänzt!


    Und die Anspielungen "Es ist immer interessant zu sehen, wie viele Stones-Fans sich ein Bild von der Band gebastelt haben und dann überrascht sind, wenn die Gruppe sich einfach nicht nach diesem Vorstellungen verhält" kannste dir dahin schieben, wo nie die Sonne scheint!


    Und wer nicht in der Lage ist, vernünftig one Bewertungen und Belehrungen anderer Mitglieder zu schreiben, sollte allgemein lieber Foren meiden!


    Ich investiere verdammt viel Zeit, Arbeit und Geld in die Stones und da nehme ich es mir raus, auch Kritik an einer Veranstaltung zu üben, die ich schon im Vorfeld als äußerst widerlich und diskriminierend empfunden habe.
    Besonders wenn die Band doppelt so alt ist wie das Publikum das zugelassen werden soll, erinnert mich irgendwie an eine stasigelenkte FDJ Veranstaltung, da kam auch nur ausgewähltes "politisch korrektes" Publikum zu rande!


    Das soll ich kritiklos hinnehmen??


    Dass es sich dadurch nicht ändert, ist mir klar, aber ich darf doch wohl meinen Unmut äußern!?

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


    Edited once, last by LittleQueenie ().

  • Quote

    LittleQueenie schrieb am 13.01.2006 13:30
    Auch wenn ich mich jetzt wieder unbeliebt mache;


    Ich weiss nicht so recht, machen da den Pausenclown, haben die das nötig???
    Komischerweise machen Sie sowas nur in USA, eine Teilname an Live8 wäre Sinnvoller gewesen!!!
    Davon angesehen scheint's sowieso nur noch Musik (Live) für Leute mit dickem Geldbeutel zu sein !!!


    Nee, bei mir machst du dich mit der Meinung nicht unbeliebt. Bin auch immer noch mächtig enttäuscht, dass sich beim Benefiz-Konzert kein "Stone" hat sehen lassen(ausser Joss Stone), stattdessen werden sie zwischen Cola und Burger den Pausenclown spielen für Leute, die das "Ei" fliegen sehen wollen. Auf Kommando für die Footballfans "Stones spielen"!
    Das mag halt so "normal" sein, aber lieber wäre mir gewesen, wenn sie sich auch bei "Live8" gezeigt hätten.
    AxelS: Stellt sich die Frage, "ob Live8 sinnvoll war", überhaupt? Für mich nicht!

  • Ja, für mich ist es auch keine Frage, ob Live 8 sinnvoll war. Eine Veranstaltung dieser Art, dieser Größe, dieser Bedeutung, die die Menschen aufrüttelt und zusammenführt und anregt, etwas mit ihren Mitmenschen für ihre Mitmenschen zu tun, darf nicht in Frage gestellt werden.
    Bei Live 8 dabeizusein sollte für einen Künstler soviel bedeuten, wie es für einen Fußballer bedeuten sollte, in seiner Nationalmannschaft zu spielen. Diese Künstler haben es geschafft, daran teilzuhaben, dass ein politisches Thema Beachtung gewonnen hat, was sonst nur für viele ein kurzer Bestandteil der Nachrichten gewesen wäre. Ich hätte gerne stolz gesagt, dass auch die Stones dabeiwaren.