Super Bowl TV

  • Quote

    Mrs M schrieb am 16.02.2006 23:02



    Och das könnte schon von Jagger kommen. Geht nicht um Arroganz. Geht nur um Werbung. Nur um Business. Knallhart. Und in der Beziehung sind die Stones knallhart. Die "Alten", die sie bereits mögen oder immer schon mochten, kaufen die Alben und gehen an die Konzerte. Die wollen halt auch noch jüngere Fans "anlocken". Alles Showbusiness. Nix anderes.


    Kann ich nicht hinnehmen, ich bin persönlich bei den Stones zu emotional Stonesfan, ich höre nicht einfach nur die Musik, wenn ich so denken würde, könnte ich meine Sammlung verticken und mir mp3s runterladen, das wäre Business!


    Ohne die alten Säcke (tschuldigung), die Jahrzehnte Ihre Platten gekauft und auf Shows gegangen sind, würde er da nicht auftreten, das ist FAKT!


    Genau das IST eben Arroganz, würde es Ihm mal wünschen, das bei einer Tournee die Leute zuhause bleiben, die er dort nicht sehen wollte!


    Zumal, er it weitaus Älter als seine Fans, sollte er nicht vergressen!

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Das ist immer das gleiche Thema. Z.B. die Radiosender die für das "junge" Publikum Musik senden müssen. Irgendso ein Werbeheini beschliesst das zusammen mit einem jungen dynamischen Musikredaktor. 2 Jahre später krebsen sie wieder zurück und ein neues "junges" Konzept wird ausgearbeitet. Dabei wird das Publikum über 40 einfach aus den Statistiken "ausrangiert".


    Ich denke eine gewisse Arroganz kann man Mick nicht absprechen. Denke das wissen alle Stonesfans oder? Der folgt halt den Gesetzen des Business. Das tut mir auch weh. Grad das mit Super Bowl war wohl eher eine Pleite. Solche unsinnigen Anordnungen, woher auch immer. Hat mich auch geärgert. Wobei, sie waren damit mal wieder in den Schlagzeilen..... Ein bisschen weniger Arroganz würde der ganzen Organisation "Stones" gut tun. Es haben sich schon einige treue Fans abgewendet, wie ich das so in den Boards gelesen habe.

  • So wie ich das sehe, hat der Fernsehsender alle Hürden aufgestellt. Erst die zeitversetzte Übertragung, dann die Altersbegrenzung und schließlich die Zensur. Man muß sich das mal vorstellen: Beim American Football steht am Spielfeld ein Typie, der dem Schiedsrichter anzeigt, wann das Spiel unterbrochen werden muß (für Werbung).


    Was die Sun schrieb (und was RTL im Videotext abgeschrieben hat), ist doch Quark. Da würde höchstens die Lottozahlen nachlesen wollen. Im übrigen wurde die Altersbegrenzung ja nach Protesten wieder aufgehoben und die Berichte jetzt wurden nach dem Konzert wieder gebracht. Alles nur Schlagzeilen. Nicht nur kalter Kaffee, sondern auch stille Post. Mit der Zeit wird die Wahrheit mal wieder verdreht. Boulevardpresse halt.

    Les Trois Tetons in Oberhausen - ich war dabei

  • Ja, absolut herrlich die Bühne, die Stones waren auch genial drauf da, standen voll im Bang Saft ***schmacht*** da hingen wir alle hier im Forum und haben drauf gewartet.


    War eh immer toll, einer war immer bei irgend einem Konzert und hat die Setlist per SMS gepostet, während alle hier gespannt gewartet haben, echt schöne Erinnerung, auch wenn wir unterwegs waren, erstes Treffen in Stuttgart, Stoneshotel und alles, Birthday Party in Budapest und Brünn, Mrs Ms Black Limousine, Essen mit Silberbesteck, da werd ich grad wieder wehmütig, das war schon m.u. die schönste Zeit in meinem Leben bisher, muß ich schon sagen :love:

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...