Last Tour .........mit Bill Wyman?

  • Es gibt Gerüchte, das möglicherweise, die von den Stones wohl auch als "letzte Tour" ;( angesagte Tournee, mit Bill Wyman am Bass stattfinden könnte (!?)


    Wäre ja wirklich ein versöhnlicher Abschluss, so traurig es für uns auch ist ;(


    Aber, vielleicht ist die last Tour gar nicht die Last Tour, sondern, das neue Album heist "LastTour" , sozusagen "last Tour" - Tour 2005/2006 :P

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Eine Abschluss-Tour mit dem verlorenen Sohn?
    Glaube ich erst, wenn ich´s sehe!


    Hoffentlich hat Mick Taylor noch nichts vor..! 8)


    Sogar wenn die Tour wirklich ganz offiziell als „Last Tour“ angekündigt werden sollte, heißt das noch lange nicht, dass der Ofen dann auch wirklich aus ist. Mit der Last-Tour-Ankündigung gehen manche Bands schon seit bald zwanzig Jahren hausieren (Eagles, Who etc). Sowas lässt die Kassen gleich lauter klingeln, obwohl die Stones die Art Werbung an sich nicht notwendig haben.


    Andererseits ist die Realität natürlich die, dass irgendwann tatsächlich mal Schluß sein wird. Könnte auch sehr wahrscheinlich das letzte Album der Stones werden – sofern sie sich danach wieder sieben Jahre Zeit lassen. Mit siebzig und mehr Jahren am Buckel kann ich mir die Stones dann eigentlich nicht mehr auf der Bühne vorstellen. Zumindest nicht in der Art und Weise wie noch auf der letzten Tour - Höchstens als Back-to-the-roots Blues-Combo mit Jagger auf einem Barhocker so wie die alten Blues-Götter.


    Nicht dass ich was gegen alte Männer auf der Bühne hätte, aber ich finde es gut, wenn sich die Stones Gedanken darüber machen, wie sie einen gloriosen Abgang inszenieren können, solange sie körperlich noch in guter Verfassung sind. Einer Show, wie Jagger sie abzieht, sind nun mal vom biologischen Alter her Grenzen gesetzt. Soweit zu Tourneen – im Studio sieht es anders aus, wenn sie wollten und nicht so faul wären, könnten sie noch etliche gute Alben hinlegen – u.a. mal ein Blues-Album ohne Firlefanz...

    Everybody MUST get *STONED*

  • DirtyWorker schrieb: Soweit zu Tourneen – im Studio sieht es anders aus, wenn sie wollten und nicht so faul wären, könnten sie noch etliche gute Alben hinlegen – u.a. mal ein Blues-Album ohne Firlefanz...
    Darauf freue ich mich seit mehr als 10 Jahren, endlich mal alte Rock´nRoller in den Spuren der Blues-Götter. So können die ruhig mit uns alt werden!

  • möchte da auch lieber an den trick mit der letzten tour denken . was sollen wir denn in einem stones forum schreiben wenn nur alle jubeljahre mal eine neue studio auf den markt kommt ??

  • also ich hätte da auch nichts dagegen einzuwenden . wäre doch goil 40 jahre mal revue passieren zu lassen ind der besetzung .


    aber ihr werdet schon recht haben "last tour" wird bestimmt bezogen auf die letzte tour sein .

  • So sieht es Onkel Bill selbst, aus einem aktuellen Interview:
    "I still see them socially all the time - we're like family and I like it like that. They keep dropping hints like 'There might be a job for you next year' but I'm not interested. Life is better than it's ever been."

  • Mir wäre es lieber wenn Bill


    a) mit seinen Rhythm Kinks weitermacht. Aller 1 - 1.1/2 jahre eine neue Platte
    und ab und zu auch mal ne kleine Tour
    b) sein Archiv weiterdurchforstet und "A Stone Alone 2" schreibt. Seine Weibergeschichten
    kann er weglassen und auch sein "Gejammere" über die Geldsorgen
    c) vielleicht auch mal ne neue BottlegKinks herausbringt


    MfG
    Michael