Live 8 bei AOL


  • Die toten Hosen lasse ich ja noch gelten...mag sie halt und werde sie mir dieses Jahr auch noch zweimal ansehen. Zum Rest......Rentnertreffen triffts ziemlich genau.

    .....you never make a saint of me!!!

  • Gemäss einem hiesigen Käseblatt hat Bob Geldof den Ebay-Verkauf der London-Tickets stoppen lassen können. Die Gratistickets wurden für astronomische Preise angeboten. Ebay hat nun eingelenkt und die Aktionen unterbunden.


    Ja MM: Berliner Acts interessieren mich auch nicht so, obwohl einer dabei ist, der alle Stadien füllt. Du weisst wer!! Also stimmt das schon nicht ganz. Ist wohl eher Geschmackssache. Aber sonst interessiert mich das irgendwie auch nicht. Lässt mich kalt. Schlimm???

  • Live 8 wohl in dritten Programmen und auf ATV+

    Das Live 8 Event wird am 2. Juli höchstwahrscheinlich von mehreren dritten Fernsehprogrammen ausgestrahlt. Konkretes ergibt sich in den nächsten Tagen. Der österreichische Sender ATV+ überträgt von 16.00 bis 03.00 Uhr nachts. Einen Live-Stream bietet AOL.

    " Wenn STONES Fans zusammen kommen, ist es egal wo sie sich treffen,
    für ein paar Stunden sind sie einfach im STONES LAND "

  • Bei AOL wird live 8 wohl übertragen, neben dem Radiobutton ist jetzt auch einer für Live 8 !


    ausserdem stand noch folgendes:


    Pink Floyd endlich wieder vereint
    Auftritt bei Live-8-Konzert in London am 2. Juli

    Fast 25 Jahre nach ihrer Trennung werden Pink Floyd (hier 1996 mit "Smashing Pumpkins"-Sänger Billy Corgan) wieder gemeinsam auf der Bühne stehen. (Foto: AP) London - Fast 25 Jahre nach ihrer Trennung wird die legendäre Rockgruppe Pink Floyd wieder gemeinsam auf der Bühne stehen. Auf dem Wohltätigkeitskonzert Live 8 am 2. Juli im Londoner Hyde Park werden die Musiker um Roger Waters und David Gilmour einige ihrer unvergessenen Hits spielen. Zwar hatte sich der frühere Bandchef Waters schon in den 80er Jahren mit den übrigen Pink-Floyd-Musikern zerstritten; doch für das Benefizkonzert zugunsten der Armen in Afrika wollen die Bandmitglieder über den Zoff der Vergangenheit hinwegsehen.


    Im Zusammenhang mit der Afrika-Hilfe sei "jede Streiterei aus der Vergangenheit unbedeutsam", erklärte Gilmour. Er hoffe, einen Beitrag leisten zu können, um die Staats- und Regierungschefs auf dem G8-Gipfel in Großbritannien zu "großem Engagement im Kampf gegen die Armut" bewegen zu können. Auch Waters freute sich darüber, mit der Wiedervereinigung der Band "die öffentliche Aufmerksamkeit auf Themen wie Verschuldung und Armut in der Dritten Welt" lenken zu können.


    Seit 1981 zerstritten


    Waters hatte zuletzt 1981 mit der Gruppe gespielt und war dann im Streit ausgeschieden. Die restliche Bandmitglieder musizierten noch einige Jahre weiter. In den 70er und 80er Jahren hatten Pink Floyd mit ihren hymnenartigen Bombast-Rock-Stücken einen ganz eigenen Stil geprägt. Die Platte "The Wall" zählt zu den bedeutendsten Rockplatten überhaupt. (joe/AFP/dpa)

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Ich denke, den meisten von uns ist es lieber so wie jetzt - die Stones vereint aber ohne Live8Auftritt - als 1985, als man wohl kaum von den STONES als Headlinern, sondern von Teilen der Band & Friends oder so sprechen musste. Und 20 Minuten sind wirklich zu wenig, um dafür soviel Stress zu haben, geht mir auch so. Außerdem befürchte ich, dass Live8, die Zweite, so ähnlich wird wie Band Aid, die Zweite (oder wie hieß das kurz vor Weihnachten)? Leider.

    Edited once, last by Lisa ().