Stones-Veröfftlichung in Italien

  • hab ich mir schon fast gedacht, was wäre dann dieses Single-Cover mit LP insgesamt überhaupt wert, weil ich such noch geburtstagsgeschenk für mein vater und das wär perfekt, so was sieht er halt nicht alle tage.
    LG
    rollin'

    ..... Rolling my own .....

  • hab ich mir schon fast gedacht, was wäre dann dieses Single-Cover mit LP insgesamt überhaupt wert, weil ich such noch geburtstagsgeschenk für mein vater und das wär perfekt, so was sieht er halt nicht alle tage.
    LG
    rollin'

    ..... Rolling my own .....

  • Bei dieser Single-Ausgabe (Cover) handelt es sich um die Zweitausgabe aus Italien von 1971. Der Wert dürfte mit Schallplatte bei 70 - 80 EURO liegen. Auch diese Ausgabe ist selten.


    Die Erstveröffentlichung stammt von 1966 mit einem anderen Cover. Ich weiß, dass Logo diese Platte hat. Der Wert der Erstveröffentlichung liegt bei ca. 100 EURO mit Platte.


    Ich selbst besitze nur die italienische Juke-Box-Ausgabe von 1996 mit der Rückseite "Talkin ´bout you" und einem weißen Label ohne Foto-Cover.

  • Bei dieser Single-Ausgabe (Cover) handelt es sich um die Zweitausgabe aus Italien von 1971. Der Wert dürfte mit Schallplatte bei 70 - 80 EURO liegen. Auch diese Ausgabe ist selten.


    Die Erstveröffentlichung stammt von 1966 mit einem anderen Cover. Ich weiß, dass Logo diese Platte hat. Der Wert der Erstveröffentlichung liegt bei ca. 100 EURO mit Platte.


    Ich selbst besitze nur die italienische Juke-Box-Ausgabe von 1996 mit der Rückseite "Talkin ´bout you" und einem weißen Label ohne Foto-Cover.

  • Ich habe Con le Mie Lacrime auf einem Sampler von Decca Frankreich, der aber laut Dieter Hoffmanns Weißbuch (S. 140-141) ganz regulär in deutschland im Juni 1980 rausgekommen ist. Er hat den bezeichnenden Titel "Collector's Only" und hat B-Seiten wie I Want To Be Loved oder You Can't Always Get What You Want, die erste Got Live If You Want It (GB 1965), die nicht veröffentliche Fortune Teller/Poison Ivy-Single und eben auch Con le Mie Lacrime.

  • Ich habe Con le Mie Lacrime auf einem Sampler von Decca Frankreich, der aber laut Dieter Hoffmanns Weißbuch (S. 140-141) ganz regulär in deutschland im Juni 1980 rausgekommen ist. Er hat den bezeichnenden Titel "Collector's Only" und hat B-Seiten wie I Want To Be Loved oder You Can't Always Get What You Want, die erste Got Live If You Want It (GB 1965), die nicht veröffentliche Fortune Teller/Poison Ivy-Single und eben auch Con le Mie Lacrime.

  • Ich habe das Thema mal in die Discographie verschoben. Fragen/Diskussion und Info.


    Die Con le mie lacrime ist auf diversen LP´s in Italienisch erschienen. U. a. auch in Deutschland auf der Collector´s only. Siehe auch unter LP´s in der Discographie.