2012 - London O2 Arena 25.11.2012

  • Was erwartet Ihr eigentlich? Die Stones werden keinen Deut besser in meinen Augen. Mit den Preisen haben sie es bei mir versaut.


    Koennt froh sein, dass ich hier nicht schon lange den Abschaltbutton gedrueckt habe.


    Tut doch nicht so als waer nix.


    So..und jetzt lasst mich in Ruhe

  • Ja, ich weiss. Schade nur, dass oben für Objektivität plädiert wird, diese aber auf der anderen Seite kaum zu spüren ist.


    EDIT (nach Mrs.M's Posting) - diese Reaktion sagt Alles. Ich glaub, ich bin im falschen Forum. Froh sein weil kein Abschaltbutton, und das im Member's Review-Thread - ich glaubs nicht. Jetzt darf man sich nicht mal mehr äußern nach einem Stoneskonzert. :thumbsup:

  • Ja auf 'deiner" vor allem..so seh ich das


    Wie soll man mit einem mies aufgenommen Video "objektiv" beurteilen wie Keith auferstanden ist. Kommt Kinder. Bisher gabs wenig detaillierte Berichte.


    Also ich glaube wir kommen nicht mehr zusammen

  • Ja, ich weiss. Schade nur, dass oben für Objektivität plädiert wird, diese aber auf der anderen Seite kaum zu spüren ist.


    Und wieder geb ich Dir recht! Ich finde auch, dass es jetzt genug wäre mit dem "Hadern" über die Preise! Und dass man sich nun objektiv über das Konzert austauschen sollte!Ich freu mich über jeden Bericht von Euch!


    Aber ich hab auch das Gefühl, dass das hier gar nicht mehr gewünscht wird! Und das in einem Stones-Forum...Einfach nur schade!

  • mir fehlen echt die Worte, bei so viel Aggresivität.


    Sorry, dass ich was über das Konzert gepostet habe. Ich werde es umgehend löschen.

  • Ihr könnt genauso wenig objektiv sein, wie wir auch!!!
    Ich habe letzte Woche eure Postings schon exakt vorhergesagt, ich würde mir auch nicht die Blöße geben, wenn ich High Society Tix gekauft hätte und dann ein Standard Konzert bekommen hätte, das würde niemand machen, wäre ja auch irgendwie peinlich, oda?


    @Mela
    in keinem Forum findest Du das momentan, viele trauen sich erst gar nicht euch was entgegenzubringen, weil sie sich nicht die Blöße geben wollen, dass sie sich das nicht mal im entferntesten leisten konnten oder können.
    Die Rolling Stones scheissen auf Ihre Fans, das ist deutlich geworden und bitte jetzt nicht das Totschlagargument "sie waren schon immer so", da gibts auch keine zwei Antworten. Sie wollten mit Ihrem Jubiläum nochmaöl kräftig reibach machen, thats it.
    Bei mir ist das Fanherz zerissen und zwar irreparabel.


    Btw: von Dir waren kürzlich auch noch ganz andere Töne zu hören, die u.a. bei mir schon eine Menge an Liebe zu den Stones gekillt haben. Und plötzlich ist alles anders?


    Foren sind vor allem dafür da, dass eine Base geschaffen wird, ich stehe hinter denen, die diese Base regelmässig pflegen und nicht nur dann aufschlagen, wenn Sie eine eigene Bühne suchen!!!
    Meine Solidarität liegt bei denen, die hin wollten, zig Jahre jede Info aufgesaugt haben und jetzt bitter enttäuscht wurden...

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Aber warum denn, BS? Glaub mir, dass sich viele hier freuen, wenn Ihr berichtet!!!


    (Du hast den Beitrag tatsächlich gelöscht???Versteh ich nicht!)


    @ LQ - lies mal auf IORR - da sind Hunderte!!! begeisterte Konzertbesucher, die ganz aus dem Häuschen sind und da sprichst Du von einem "Durchschnittskonzert", obwohl Du gar nicht dabei warst!

  • Wenn ich das lese, dass man sich nach nem kurzen Statement froh sein muss, dass nicht de Thread geschlossen wird, kommt mir gleich mein Sauerkraut hoch.


    Und zu dem anderen Thema: ja, es sieht in der Tat (und in echt) etwas anders aus. Scheisse, wenn man nur die Hälfte erfährt. Aktuell siehts nun mal anders aus.

  • Ja, das haben sie. "Immerhin."


    Leider ist bei den Daheimgebliebenen egal, in welchem Posting, immer ein etwas eigenartiger Unterton zu hören. Ich verstehe den Verdruss, finde es aber trotzdem schade, denn die Stones haben einfach mal ein Hammerkonzert hingelegt...


    Mela, so sehe ich das auch.

  • Im Übrigen war mein Posting nicht gerade mit Euphorie gespickt, keine rosarote Fanbrille - ich habe wahrlich versucht, das Ganze objektiv zu halten. Für eventuelle Emotionen möchte ich mich hiermit entschuldigen.