Windows XP Support beendet!

  • Microsoft hat in den vergangenen zwölf Jahren Support für Windows XP bereitgestellt. Jetzt ist es an der Zeit, gemeinsam mit unseren Hardware- und Softwarepartnern in aktuellere Technologien und die Zukunft zu investieren.


    Daher ist technische Unterstützung für Windows XP, einschließlich automatischer Updates zum Schutz Ihres PCs, nicht mehr verfügbar. Microsoft hat außerdem die Bereitstellung von Microsoft Security Essentials zum Download für Windows XP eingestellt. (Wenn Sie bereits Microsoft Security Essentials installiert haben, werden Sie für kurze Zeit weiterhin Updates von Antimalwaresignaturen erhalten. Das bedeutet aber nicht, dass Ihr PC geschützt ist, da Microsoft keine weiteren Sicherheitsupdates zum Schutz Ihres PCs bereitstellt.)


    Wenn Sie Windows XP nach Ende des Supports weiterhin verwenden, ist Ihr Computer anfälliger für Sicherheitsrisiken und Viren. Der Support für Internet Explorer 8 wird ebenfalls eingestellt. Wenn Ihr Windows XP-PC mit dem Internet verbunden ist und Sie mit Internet Explorer 8 nach Ende des Supports im Web surfen, setzen Sie den PC möglicherweise zusätzlichen Bedrohungen aus. Da viele Soft- und Hardwarehersteller ihre Produkte für aktuelle Versionen von Windows optimieren, müssen Sie zudem damit rechnen, dass mehrere Apps und Geräte nicht mit Windows XP kompatibel sind.


    -> http://windows.microsoft.com/de-de/windows/end-support-help

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Habe auch noch XP drauf. Womit soll man denn nun arbeiten? Windows 7 ist als Ressourcenfresser verschrieen, Windows 8 sieht entsetzlich aus. Übrigens habe ich erst gestern wieder ein Sicherheitsupdate erhalten, dabei haben wir doch schon Mitte Mai :?:


    Wenn ich updaten wollte, müsste ich ja nicht nur Windows 8 kaufen sondern gleich eine Festplatte zum Daten sichern dazu, weil der Update mir ja die Festplatte löscht, soviel ich weiß. Das begeistert mich nicht besonders. Lasse mich nur ungern zu etwas "zwingen".


    Übrigens hat mir vor zwei Jahrem ein Windows-Update das WindowsXP zerschossen, kam beim Hochfahren nur mehr die Meldung "kann nicht ausgeführt werden da ddl sowieso fehlt". Hat mir 50 Euro gekostet. Die in der Werkstatt meinten, das war garantiert ein fehlerhaftes Microsoft-Update. Diesen Microsoft-Heinis mag ich dafür nicht noch Geld in den Hals schmeißen.

    Everybody MUST get *STONED*

  • Das Problem ist vor allem, dass die PCs, die mit Windows XP laufen, meist zu wenig Ressourcen für Windows 7 haben, im Grunde hieße das für Dich neuer PC und genau darauf zielt es.
    Windows 7 selber finde ich sehr gut aber da brauchst mindestens einen Zweikern Prozessor.


    Mir hats nach Updates auch schon paarmal den PC zerschossen.

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Also, ich hab


    Pentium Dual Core CPU
    2,50 GHz
    4 GB RAM


    sollte für Windows 7/8 eigentlich reichen, oder? PC ist von Herbst 2009, damals extra OHNE Betriebssystem gekauft, weil ich das Windows 7 nicht wollte. Wurde gerade damals unendlich viel gemeckert drüber. Und Windows 8 ist ja heute noch unbeliebter...

    Everybody MUST get *STONED*

  • Vieles ist natürlich Gewöhnungssache.
    Was habe ich damals gemault, als die Fa. mir den Arbeitslaptop von Win2000 auf XP umgestellt hatte.
    Aber mit etwas Aufwand konnte man das Betriebssystem wieder so einrichten, daß die grafische Oberfläche
    wieder exakt wie im Win2000 aussah.
    Das frisst am wenigsten Ressourcen und ist praktisch zu bedienen.
    Mein XP läuft auch sehr stabil, obwohl ich schon seit X-Jahren kein Patch mehr aufgespielt habe.
    Wenns Probleme geben sollte ( selten ), spiele ich einfach mein Ghost - Image immer wieder zurück und fertig :)
    Mein Läppi ist jetzt 10 Jahre alt und läuft wie eine 1 damit.
    Mit Win 7 / 8 wohl nicht mehr wegen Speicher / Festplatte and so on .....
    Ich habe auf anderen Rechnern schon 7 und 8 installiert und mit gearbeitet - aber ich liebe es überhaupt nicht !
    Installiert > Ruckzuck ..... ja, aber das war es auch schon.
    Die Grafische Oberfläche lässt sich NICHT mehr so eindeutig wie beim XP auf das Classic umstellen ......
    ..... und bei grundlegenden Dingen fängt der Ärger massiv an.
    Finde da mal eine Netzwerkumgebung ! Das war bei XP ein einziger Mausklick !
    Diesen ganzen grafischen Firlefanz brauch ich nicht - auch wenn 7 / 8 wohl sehr stabil läuft.
    Man kann aber auch nicht mehr im Detail nachverfolgen, was im Hintergrund alles so passiert ( ist wohl so gewollt ).


    Nun - wie gesagt, auch OHNE Updates funktioniert ein XP über lange Zeit stabil.
    Was mir mehr Kummer bereitet ist die Tatsache - und da hat LQ den Nagel auf´m Kopf getroffen - daß die
    Industrie uns irgendwann dazu zwingt, das BS und die HW zu erneuern !
    ..... und das ärgert mich masslos !
    Denn der Treff oder YT z.B. läuft damit nicht besser wie vor 10 Jahren auch.
    Man hat keinen wesentlichen Vorteil davon - und muss aber viel Geld investieren, um überhaupt noch arbeiten zu können.


    Fängt damit an, daß Dein bisheriger Browser einige Webseiten ( die früher tadellos liefen ) nicht mehr richtig anzeigt.
    Dann brauchst einen neuen Browser - der aber nicht mehr unter dem alten BS funktioniert .....
    Ein neues BS funktioniert dann aber nicht mehr mit Deiner alten Hardware ;)
    So wird man gezwungen Geld und Zeit zu investieren, um das wieder zu bekommen, was man vorher auch schon mal hatte :evil:


    Das einzige was mir an Win 8 sehr gut gefällt, ist die Option der virtuellen XP - Simulation ( Extra ).
    Da kannst Du Software testen, ohne was zu zerschiessen ..... einfach den virtuellen PC neu aufsetzen - fertig :)


    Quantensprünge von Microsoft gab es natürlich wohl :
    Dies waren von DOS 6.22 > Win 3.1 / 3.11 Workgroup > Win 95 / 98 / Millenium auf Win 2000 / XP.
    Also vom FAT / VFAT zum FAT 32 und dann zum NTFS ( was heute auch noch verwendet wird ).
    Also - nicht alles was neu ist, ist auch schlecht ^^

    npbanner.jpg
    » Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit . «
    ( Wolfgang Neuss )

  • Zwischen FAT und XP mal nen kleinen Nostalgie-Trip :D


    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

  • Also Windows 7 ist das beste Betriebssystem,. was Microsoft je rausgebracht hat, ohne wenn und aber, hatte nie ein BS was stabiler läuft, Bluescreens oder abstürze habe ich nie.


    Gibt nichts, worüber ich da meckern könnte, bei Windows XP schon!

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...