Posts by Nordrocker



    A new song by The Rolling Stones is expected to be released this Friday (24 April, 2020). According to the Stones forum the track will be called either ‘Living In A Ghost Town’ or ‘Every Day Feels Like Saturday’.

    The song is expected to drop at 2am 24 April (East Coast Australia), 5pm 23 April (London), midday 23 April (NYC/Eastern) or 9am 23 April (California/PT).

    The last Rolling Stones studio album was the blues covers album ‘Blue & Lonesome’ in 2016.

    http://www.noise11.com/news/a-…s-QCY5U2FqtHj_c8CN-ILV51o

    "The Rolling Stones have overcome social distancing to perform together in a global charity concert — but without leaving their homes. Their appearance in the One World: Together at Home (looks like chosen song was 'You Can´t Always Get What You Want') event was described by one of the organisers as “utterly genius”.

    Sir Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts and Ronnie Wood all recorded their home performances with iPhones. The video clips were edited together for a song included in a concert dubbed the Live Aid of the coronavirus era."

    Teil 2 ( endlich )


    Nachdem ich mein Bier weggebracht hatte ging ich wieder Richtung Pit , und da traf ich doch auch ein paar bekannte Gesichter aus Europa , schnelle Begrüßung und dann ging es auch bald schon los !
    Vor der Bühne lief paar die Freundin von Ronnie entlang mit den beiden Mädels .


    Kommen wir zur Show ! Intro und Abfahrt ! Alle ein lachendes Gesicht und Bock .
    ich auch da warten hatte mich ganz schön müde gemacht , war auch ein ganz schöner Törn .
    Vote Song Monkey Man , mal was anderes ewig nicht mehr gehört ! Hab bisschen mehr auf Charlie geachtet bei der Show der haut das da hinten alles so weg ..... Habe kaum Gefilmt bei der Show , ich habe es genossen . Keith mit getönten Haaren mal wieder was anderes 😁.


    Die Amerikanischen Fans / Zuschauer sind aber wirklich träge . Ich hörte es schon von anderen Leuten die Shows in den Staaten gesehen haben aber das ist schon ein Unterschied zu Europa oder Südamerika. Selbst die Asiaten sind da Feuriger .


    So ging Sie dann langsam zu Ende meine 28 Show und evtl auch meine letzte , wer weiß das schon .


    Sehr hohe Polizei Anwesenheit während der Show und danach noch mehr . .... wieder im Hotel angekommen alles erstmal sacken lassen und erstmal meine Frau angerufen . Die hatte bis dahin nur : ich bin gut gelandet zuhören bekommen . Nicht das ich wieder komme und außer meine Stones Sammlung alles weg ist :D.


    Nächsten Tag bis zum

    Abflug noch bisschen was gesehen von der Stadt aber ich musste dann auch wieder die Heimreise antreten ... Ein Trip der es wert war aber so mache ich ihn nie wieder . Die Zeit Verschiebung und die Fliegerei hat mich echt fertig gemacht !


    Bleibt gesund

    Don Was hat doch mal gesagt das Archiv ist voll .


    Wobei ich Doom and Gloom klasse finde ! Wenn man denn sagen kann das es neu ist ^^

    Ja, das habe ich auch schon gedacht, mit Tour ist erst mal nix, da gäb es doch genügend Zeit die nächsten Monate um endlich das neue Album fertig zu machen, als Videokonferenz oder im Studio mit 1,5m Abstand oder was auch immer. Jungs, lasst euch was einfallen...8)

    es gibt ja das Gerücht die Scheibe ist fertig , sie wurde in Paris abgemischt vor der ganzen Covid19 kacke.


    Gerücht hat auch Uli gepostet bei Facebook

    1974 wollte Ronnie Wood sein erstes Soloalbum promoten und holte sich mit Keith Richards und Ian McLagan prominente Unterstützung in die Tour-Band. Das Konzert in London's Kilburn Gaumont State Theatre wurde als 'Woody And Friends' angekündigt. Bislang existierte lediglich eine offizielle CD&DVD-Version des Mitschnitts. Exklusiv für den RSD kommt nun ein 2LP-Set mit Blue & White Vinyl!