Posts by Lompos Farkas

    Quote

    Mrs M schrieb am 21.06.2006 20:29



    Diese 2007 Tour findet vermutlich gar nicht statt.


    Leider ist es so. Von dort, wo ich Karten für Barcelona und Madrid bestellte, bekam ich ein Fax mit der Mitteilung, dass ich mein gesamtes Geld zurück erhalten werde, weil es keine Ersatztermine geben wird - diese Aussage würde das Jahr 2007 einschließen.

    Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich für die lieben Geburtstagsgrüße bei euch bedanken. Ursprünglich wollte ich heute dieses Bier



    im Holiday Inn zu Brno spendieren. Ein fallsüchtiger britischer Pensionär, der Unterlegscheiben und Schrauben im Haar zu tragen pflegt, machte diesem Vorhaben jedoch einen Strich durch die Rechnung.


    Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, wie man so schön sagt. Das „Stones“ Bier gibt es jetzt am Abend des 10. Juli auf dem Campingplatz von Milano. Ich hoffe, ihr rückt alle zur Pre-Tour-Start-Party ein und trinkt einen auf meine Rechnung.


    Nochmals besten Dank.


    Olaf

    Quote

    Iris schrieb am 15.06.2006 12:29
    Ist es denn nicht so, dass Ronnie eigentlich vor jeden Start eine Weile in der Priory Clinic in Surrey untertaucht, um für die Tour fit gemacht zu werden?


    Im April 2005 war er nicht in London im Spital, sondern irgendwo in der Wüste von Arizona. Die Zeitungsmeldungen dieser Tage stimmen diesbezüglich nicht. In den Jahren zuvor war er aber 2x im Priory Spital. Einmal ist er getürmt und hat nach 3 Wochen die Behandlung von sich aus abgebrochen, kurze Zeit später zog es ihn aber dann doch wieder dahin.

    Quote

    Nein, SFTD = One plus One und One plus pone = SFTD , ist ein und der selbe Film,


    Da muss ich widersprechen. Es gibt drei signifikante Unterschiede zwischen beiden Filmen.


    1.: In einer Szene sieht man Brian von hinten. Bei der One+1-Version sagt der Sprecher hier zwei Sätze mehr als bei Sympathy.


    2.: In der Studio-Szene, wo Tom Keylock die Stones mit Zigaretten versorgt, ist bei 1+One der Original-(gesprochene) Ton der Stones, bei Sympathy wie hier die LP-Version des Songs eingespielt.


    3.: Am Ende des Films wird bei 1+1 eine Studio-Jam-Session verwendet, bei Sympathy wieder die LP-Version. Weiterhin ist der Abspann unterschiedlich. Bei One+One folgt nach dem letzten bewegten Bild ein schwarzer Hintergrund mit weißer Laufschrift. Bei Sympathy bleibt das letzte Bild „stehen“ und wird abwechselnd in verschieden Farben als Abspannhintergrund benutzt.


    Beide Filme haben die identische Länge. Bei der französischen Ausgabe gibt es aber 5 Bonusse, darunter einen 4 min Beitrag, bei die Unterschiede beider Filme im geteilten Bildschirm gegenübergestellt werden und es gibt ein 45 min „Machen von …“ mit einer Stones-Szene, die nicht im Film vorkommt.


    Ich glaube nicht, dass die dt. Ausgabe beim Preis von 9,95 Euronen auch diese Bonusse haben wird. Ich lasse mich jedoch gern eines Besseren belehren.

    Diese französische Ausgabe hat beide Filmversionen, "Sympathy For The Devil" und "One + One" in voller Länge. Ich bekam sie letzte Woche. Da die deutsche Ausgabe nur 9,95 kosten soll, wird sie nur den Film "Sympathy For The Devil" haben.


    Hier die Rückseite der französischen DVD:


    Die Beschreibung, zwar offiziell, ist dennoch irreführend. Als Bonus-Material gibt es nur den "früher-heute"-Vergleich sonst nichts. Insoweit beinhaltet die 2006er Auflage der DVD nicht eine Sekunde Material, dass nicht schon veröffentlicht wurde.


    Die Interviews und auch das Backstage-Material, welche selbst auf der DVD-Hülle separat angepriesen werden, beziehen sich auf den Inhalt des Hauptfilms. Für mich ist die Beschreibung der DVD hart an der Betrugsgrenze. Es gibt de facto kein Bonus-Material.