Posts by Stones-Günni

    Der amerikanische Dokumentarfilmer Albert Maysles, der unter anderem mit seinem Bruder David den Rolling Stones Film "Gimme Shelter" drehte, ist im alter von
    88 Jahren seinem Krebsleiden in New York erlegen.


    R.I.P. Albert Maysles

    Tja, das ist wohl der absolute Tiefpunkt von Brian May und Roger Taylor. Sie spielen mit einem Milchbubi und als wäre das nicht schlimm genug, auch noch mit Helene Fischer, die mit ihrer penetranten Dauerpräsenz in den Medien nur noch nervtötend ist.
    Das Brian May im Rolling Stone auch noch mitteilt, dass Adam Lambert in Livesituationen höher singen kann als Freddie je konnte, sagt ja eigentlich schon alles. Es kommt nicht auf die Höhe der Stimmlage an, die Bühnenpräsenz und die Kraft spielen auch eine Rolle. Und weder im einen noch dem anderen wird niemals jemand Freddie das Wasser reichen können. Roger und Brian bitte hört auf oder macht was anderes, das hat Queen nicht verdient!


    Lisa : Ich wünsche Dir trotzdem einen unvergesslichen Abend in Berlin (im positiven Sinne) und das Brian May und Roger Taylor es noch können davon bin ich absolut überzeugt und Du kommst auf Deine Kosten!

    Leider ist nun wieder ein großer Entertainer für immer gegangen. Seit frühester Jugend kenne ich die Musik von Udo Jürgens, meine Eltern hörten sehr viel von ihm. Unvergessen solche Evergreens "Aber Bitte mit Sahne" oder "Mit 66 Jahren".
    War eben auch ein ganz großer und mir geht es da wie sicherlich vielen, dass einige seiner Lieder Kindheitserinnerungen wach werden lassen.


    Kann's noch immer nicht glauben..

    ich habe mit meinem Fingernagel einen dicken Kratzer ins Vinyl gemacht! Sowas kenne ich von keiner Pressung der letzten 65 Jahre und ich hatte ein Menge Vinyl in den Händen

    Also das habe ich auch noch nicht geschafft. Ich kann mich noch erinnern, früher waren LP's made in Germany von excellenter Qualität und auch im Ausland sehr beliebt. Doch heute ist das leider nicht mehr der Fall. Ich habe dieses Jahr beispielsweise das neue Album von Jack White (Lazaretto) als Vinyl bestellt und die Platte ist ein Import aus Nashville aus Jack's Manufactur. Nicht nur das die Platte auf 180 g Vinyl gepresst wurde, hat die Platte auch Gimmicks wie z.B. das die erste Seite von innen nach außen läuft. Aber die Hauptsache ist der Klang, einfach so wie es sein soll, da knackt nichts und ist eine saubere Pressung. Das sollte als Vorbild dienen.


    Leider ist es wirklich so, das immer mehr Reklamationen bezgl. der Qualität von Vinyl bekannt werden. Es fängt doch schon damit an, das die Platten noch nicht mal mehr eine vernünftige Innenschutzhülle bekommen. Als ich vor ein paar Jahren das Get Yer Ya Ya's Boxset (Vinyl) gekauft habe, war ich sauer über die lieblose Verpackung. Es war gar nicht möglich die Scheiben aus der Halterung zu nehmen ohne sie zu verkratzen. Die Box habe ich umgehend im Bekanntenkreis eingetauscht.

    Im neuen "Rocks" ein toller Titelbericht über die Rolling Stones in den 70er Jahren bis einschließlich "Some Girls". Gut, für uns nichts neues, aber wirklich schön gemachtes Magazin.
    Außerdem noch Rezensionen über die From The Vault-Reihe enthalten.


    Ganz ehrlich, es ist das schlechteste AC/DC Album, was ich je gehört habe.

    Leider muss ich dem Zustimmen, ich bin selber auch total enttäuscht. In einem unserer örtlichen Sender wurde das Album komplett gespielt und mein erster Gedanke war, alles klingt irgendwie gleich. Da war Black Ice dagegen ein richtiger Knaller. Schade, Stevie Young konnte leider keinen frischen Wind bringen, im Gegenteil, sogar Stiff Upper Lip, für mich das bis dato schlechteste Album, hat noch mehr Substanz. Habe wesentlich mehr erwartet..