Posts by GNILLOR

    Am 19. Jänner wäre Janis Joplin 65 Jahre alt geworden.
    1970 verstarb die Rock-Legende an einer Überdosis Heroin in einem Hotel in Hollywood. Damit schließt sie sich einer traurigen Reihe von viel zu früh verstorbenen Musikern an. Besonders in der Rock-Szene weist der Tod mit 27 eine mysteriös hohe Frequenz auf.

    Quote

    LittleQueenie schrieb am 13.01.2008 15:36


    Let it Bleed - Krise? Wie meinste das?


    Bin etwas jünger, erst 1969 geboren - Mondlandung, harrharr, ob das was bedeutet? = Out Of Space


    die Drogensucht und Ausfälle von Brian Jones, die schließlich auch zum Tod führten.

    Gruga 65 schöner Bericht, ja die Welt, nicht nur wir war damals vollkommen anders.
    Wir mussten die Zwänge unserer Eltern abschütteln. Damals waren schon etwas längere Haare für viele Leute eine Provokation, ich selbst wurde auch oft von anderen Jugendlichen angestänkert, wegen der langen Haare.


    Schokolade gabs in meiner Kindheit in größeren Mengen nur zu Ostern und Weihnachten.
    Bananen waren eine Rarität.
    Und Jetzt ?
    noch nie gab es soviel Angebote, aller möglichen Waren, die Kids werden von Werbung überschwemmt.


    Ja die Stones,Not Fade Away, Heart OF Stone, It´s All Over Now, The Last Time, Get Off Of My Cloud usw, waren schon richtige Hämmer.


    Das bewundernswerte an den Stones ist vor allem das sie auch Krisen kreativ nutzen konnten. ( Leet It Bleed, Dirty Work).


    und sie auch heute noch eine Energie austrahlen, die auf der Welt einzigartig ist, so sind die Stones nicht nur Vorbild für die Älteren, sondern können auch noch viele junge Leute begeistern.

    ja er war der Tenor ín Persona, bei dem Konzert für Sarajevo gemeinsam gesungen mit Bono,
    da bekommt man Gänsehaut, Bono beginnt und nach einigen Minuten setzt Pavarotti derartig gewaltig, mit enormen Stimmvolumen ein, dass einem die Tränen kommen.
    unvergesslich!
    Pavarotti war auch ein Mittler zwischen den Musikstilen.


    Für die Musikwelt ein großer Verlust.

    Street Fighting Man : postet um 2,03 h, da schlummerte ich schon wie ein Baby, ich brauch meinen Vormitternachtsschlaf.


    Wünsche Euch viel Freude beim Konzert und keinen Regen.

    Von einer Doku von Martin Scosese erwarte ich mir schon besondere Kameraeinstellungen,
    Keith in Aktion,Perspektiven von oben oder von der Seite, besondere Bilder von den Stones, bei einem Live Konzert, Bilder die man so nie sieht, wie Charlie die Drums bearbeitet, wo genau Mick sein Mikro hinsteckt, usw.

    Nieder mit dieser Scheinmoral, jeder sollte nehmen können was er will und sein Körper aushält.