Posts by Gruga 65

    Nix rehearsing in isolation.

    Das kann und wird noch dauern, Ihr Lieben!

    Sooo lange muß nicht vorbereitet werden.

    Jetzt sollte es heißen: Konzentration auf das Wesentliche.

    Macht mal das neue Album fertig!!!!!!! :dandepatsch

    Ja, das habe ich auch schon gedacht, mit Tour ist erst mal nix, da gäb es doch genügend Zeit die nächsten Monate um endlich das neue Album fertig zu machen, als Videokonferenz oder im Studio mit 1,5m Abstand oder was auch immer. Jungs, lasst euch was einfallen...8)

    Keine Flüge in die USA für mindestens einen Monat. Zynisch könnte man sagen, wenn der Mensch die Erde nicht retten will, dann macht die Natur es eben selber.

    Man hätte es kaum treffender formulieren können. Wenn die Demonstrationen von Friday for Future nicht verboten wären (Corona), dann könnte genau der Spruch auf den Plakaten stehen: "Wenn der Mensch die Erde nicht retten will, dann macht die Natur es eben selber". Die Welt kommt zum Stillstand. Und interessant, wo vorher für die Klima+Weltrettung kein Geld da war, überbieten sich gerade alle Länder im zur Verfügungstellen von Milliarden. Schade für die Tour und diejenigen, die schon Tickets haben.

    Die Hoffnung stirbt ja zuletzt, aber das schon ewig angekündigte neue Album wird wohl vor der Tour nicht mehr kommen,das hätte dann noch 2 Songvarianten in die Setlist bringen können. Sieht aber nicht mehr danach aus.8)

    Also nur Mut Leute, dass es die letzte Tour gewesen sein kann, höre ich seit 1966 (da war ich in Hertogenbosch/ Holland dabei) und dann die Gerüchte all die Jahre wieder, das Ende sei nah! Und seither sind sie ja schon einige Male wieder aufgetreten. Keith sagt ja, wir spielen weiter, bis wir in der Kiste liegen! Ich vermute auch, dass Asien wieder dran ist. Und 2022 dann wieder in Deutschland.

    ich war die letzten 6 Wochen in Norwegen wandern, da blieb abends keine Kraft zu posten. Die Stones sind auf Tour, das ist allemal Herzklopfen wert. Solange sie so gut drauf freue ich mich immer, wenn eine neue Tour losgeht, hoffentlich auch in Zukunft. Meine 3 letzten erlebten Konzerte waren 2017, tolle Erlebnisse aber 2.500€ (mit Anreise und Hotel) 2x Pit + 1xPit als Lucky Dip sind auch ein stolzer Preis, ohne damit die Diskussion loszutreten... mir ist es das Wert...Also ich habe in den 6 Wochen Norwegen auch etwa 2.500€ ausgegeben, da hat der Preis doch eine gewisse Relaton (ich spreche nur für mich). Bei der nächsten Europatour werde ich auf Lucky Dip setzen, in der Hoffnung auf Pit. Jetzt in den USA fehlt mir etwas von meiner Begeisterung, 19 Songs (davon 2 von Keith, zwar gut aber mit seinen ewig gleichen Titeln a bisserl langweilig), dann lieber 19 Songs mit mehr Abwechselung und mehr Perlen. Auch die Votingsongauswahl ist nur bedingt begeisterungsfähig. Und letztlich ist die Bild-und Tonqualität (wie soll es auch anders sein) der Videomitschnitte auch alles andere, als ein Liveerlebnis. Das ist uns zwar allen klar, besser als nichts, aber hurraa ruft da auch niemand. Es wurde ja auch schon gesagt, die Setlist ist eher Standartküche, als das wirkliche Leckerbissen dabei sind, sie sind eher die Ausnahmen. Das hat nichts damit zu tun, das die Stones auf absolut hohem Niveau spielen, jetzt in der "No Filter" Besetzung sogar besser denn je, aber ich wollte hier auch mal eine Rückmeldung geben, warum ich diesmal nicht so aus dem Häuschen war. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich die meiste Zeit der Tour tief im Wald war.