Posts by Dandelion1812

    @ Nankering - Unkraut vergeht net :-) ...ich schleich öfters schonmal hier rum...
    Voodoo L.E.


    Die Haustür war damals aber nicht Rot gewesen - aber das ist ja echt ein netter Hinweis, dass evtl. der neue Besitzer schon weiß WO er wohnt. Wann wart ihr dort?


    Kannst du das Bild im Post noch drehen? Muss mir ja den Hals verrenken... :D

    Uih... dachte schon der Thread wäre weg...*puhhh


    "es Haus verliert nix" :fine


    Da ich vorhin mich so an Nankerings Thread und Tour satt gelesen habe, suchte ich meinen Thread... und musste richtig TIIIIIEEEEEF suchen.
    Ihr Postet ja wie die Wilden... *lacht


    Hach...schon toll wenn man seine Posts von vor fast 10 Jahren nochmal ließt....*schwelgt

    Hi Nankering, tolle Beiträge und den Dartford Bericht habe ich natürlich ausführlich gelesen...war ich doch vor Jahren selber dort und habe diese Tour gemacht. Ihr scheint es aber nicht mehr rüber geschafft zu haben zu Keith letztem Wohnhaus ...war ne ziemliche Rennerei damals und auch noch ein recht heißer Tag...und NEIN Taxis kennen die dort anscheinend nicht :D


    Auf alle Fälle sind diese abgelaufenen Stationen zu Orten der Stones, bleibende persönliche Erinnerungen für die Ewigkeit :thumbsup:

    Ahhhhh...JAAAAAAAAA.... Weißensee....herrliche Erinnerung :thumbsup:


    eine Anmerkung muss ich aber doch loswerden....* klugscheiß :fine
    Die Aussage, dass die Steel Wheel Bühne einzig in Weißensee eingesetzt wurde stimmt nicht. Sie war vorher schon in Turin im Stadion dele Alpi zum ersten Einsatz gekommen ...das war am 28.07.1990. ...und damals war noch nicht klar ob das mit Weißensee, wegen der Kürze der Zeit, überhaupt stattfinden kann. Wie der Veranstalter sagte wurden einige Konzerte verschoben so dass der Termin am 13.und 14.08. auch tatsächlich realisierbar wurde.


    Aber alles in allem klasse Beitrag...und sooo toll Angie mal wieder live und in Farbe zu sehen. ...auch den anderen "ihr seit klasse" ;)



    Dande :fine

    Traurige Nachricht...habs die Tage auch erfahren und bin immer noch erschüttert.


    Ich kannte Sonoko von der 90er Tour... Wieder war es JC der uns gegenseitig vorstellte... Es war in Turin im Stadion delle Alpi, als er mich mit ihr bekannt machte..., damals probten die Stones am Tag nach dem Konzert im Stadion und dieses wurde von IMAX aufgezeichnet.. Sie sprach damals fast kein englisch und ich war mächtig beeindruckt von ihr und dass sie alleine durch die Welt reiste. JC schien sie schon gut zu kennen von der Amerika Tour und sie stand glaub ich irgendwie unter seinem Schutz... Zumindest kümmerte er und Daniel sich sehr um sie, dass ihr nix passierte etc...wir saßen im Stadion die Zeit des Filmens über auf dem Rasen vor der Bühne und beobachteten das ganze Szenario... Daniel im Schneidersitz bei uns... Daniel- so sagte mir JC - war ein ehemaliger Polizist aus Brooklyn und war irgendwie immer bei JC und hatte glaub ich auch etwas mit der Sicherheit zu tun... Er begleitete mich einmal in Basel zu meinem Auto, welches ich weit entfernt vom Hotel Drei Könige geparkt hatte. Es war sehr spät ( sehr früh) und JC wollte, dass er mit mir geht, damit mir nix passiert... So war JC.


    Ein paar Wochen später traf ich sie wieder in Berlin im Grand Hotel... auch auf anderen Konzerten der Urban Jungle und der späteren Voodoo Lounge Tour sah ich sie wieder und wir sprachen kurz miteinander....Sie war immer so freundlich und nett...


    Dann hab ich sie lange Zeit nicht mehr gesehen... nicht auf der B2B, nicht auf der Licks erst wieder auf der Bigger Bang Tour und konnte es nicht fassen, dass wir uns nach über 10 Jahren wieder getroffen haben.


    ...ich glaub es war in Budapest oder Brün... genau weiß ich es nicht mehr... Auf alle Fälle war es, korrigiert mich wenn ich mich täusche Thomas @ Marianne, ...als wir gemeinsam zu Charlies Jazz Session gingen irgendwo auf dieser unseren kleinen "Ost Europa Tour". Wisst ihr es noch wo das war?.. Ich war ganz aus dem Häuschen als ich sie wieder traf und hab euch davon erzählt... ich meine Marianne war mit dabei als ich sie dann einfach in der kleinen Location angesprochen habe...


    Es ist so unfassbar, dass sie nicht mehr unter uns ist. Ich habe BVs Erinnerungspost auf IORR gelesen und frage mich die ganze Zeit ob wir je erfahren werden woran sie verstorben ist..


    Jetzt las ich dass Thump59 geschrieben hat, dass sie in ihrer Wohnung gestorben ist. BV erwähnte dass sie beim Australien Leg ins Krankenhaus gekommen ist und danach zu ihrer Familie geflogen ist ... War sie Krank? Hoffe irgendjemand weiß da mehr.

    Hallööööchen... da ist aber einiges passiert seit dem Forum Treffen 2006 (hoffe ich bin jetzt net falsch mit dem Datum) 8o


    vielen Dank für das tolle Video...boah ich liebe Geigen in Songs...passt verdammt gut zu deiner Stimme... This made my day :thumbsup: :fine

    Hehehe...das wär wirklich mal noch so ein Event, wo ich mich auch nochmal aufraffen würde sie live zu sehen...mit anschließendem NYC Besuch... da war ich nämlich noch nieeeeee und will da unbedingt mal hin...das muss das ich mal weiter verfolgen.

    .. ich wurde ihm 1990 von JC im Berliner Grand Hotel vorgestellt und als er meinen Namen erfuhr, stimmte er unmittelbar den Song "Corrina, Corrina" an... das war soooooo schööööön.


    Er hat mich dann an der Theke zu einem Drink eingeladen und sein faszinierender Texas Slang klingt mir heute noch in den Ohren... er musste vieles was er sagte mehrfach wiederholen... entweder war ich von seiner Stimme und dem Sound so fasziniert oder ich verstand es schlichtweg erst beim 2. Anlauf...*fg


    Aber die Krönung war, als er sich eine meiner Stones Bücher schnappte, die ich damals immer mit bei hatte und dort eine Widmung hinterließ ... er fragte aber vorher ob er sich in dem Buch auch verewigen dürfte ...und so steht da nun: "To Corrina, nice to meet you" Bobby Keys ... und darunter malte er etwas eigenartiges...Ich erkannte es auf den ersten Blick nicht und fragte was das ist... darauf er ganz "unaufgeregt" aufgeregt ..."That´s my sax... that´s what im playing in the band..." wir mussten dann alle lachen, weil auch JC erst auf den 2. Blick erkannte was er da gekritzelt hatte und er ihm entgegnete: "Bobby, bleib lieber beim Saxophon spielen..."


    Wunderbare Erinnerungen :thumbsup: