Posts by Neandi


    According to The Rolling Stones / Das Buch
    Ullstein Verlag
    ISBN 3-550-07573-1
    deutschsprachige Ausgabe , 2004


    Titel
    According to THE ROLLING STONES

    Autoren
    Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts, Ronnie Wood etc.


    Von Ihnen selbst erzählt!!!


    Herausgeber


    Ullstein Verlag, September 2003, 360 Seiten, viele s/w- und Farbfotos, gebunden


    Vierzig Jahre Sex and Drugs and Rock?n?Roll ? die Autobiographie der Rolling Stones
    Die Geschichte der Rolling Stones, der besten, erfolgreichsten und dienstältesten Rockband der Welt, von ihnen selbst erzählt.


    Die Bandmitglieder bieten einen ebenso aufschlussreichen wie amüsanten Blick hinter die Kulissen einer Legende und erzählen von den ersten vierzig turbulenten Jahren, in denen sie Musikgeschichte schrieben.
    Fünf junge Briten taten sich zusammen, um schwarzen Blues zu spielen und eine der atemberaubendsten Karrieren der Rockgeschichte begann. Die Stones trafen den Nerv der Zeit und lieferten nicht nur einer Generation von Fans den Soundtrack zur Revolte. Ihre frühen Hits wie "The Last Time", "Ruby Tuesday" und "Satisfaction" zählen längst zu den Klassikern der Rockgeschichte.
    Bis heute sind sie sich, ihren Fans und ihrer Musik treu geblieben.


    Zum 40. Geburtstag der Band präsentieren Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood ihre ganz persönliche Sicht auf vier Jahrzehnte Bandgeschichte und gewähren tiefe Einblicke in ihr Leben, Denken und Fühlen als Musiker.
    Ergänzt wird der autobiographische Text durch 300 Fotos, von denen viele erstmals veröffentlicht werden.


    Ein vollkommen authentischer, überraschender und aufschlussreicher Blick auf das Leben der Stones.




    Kurzbeschreibung:
    Die Geschichte der Rolling Stones, der besten, erfolgreichsten und dienstältesten Rockband der Welt, von ihnen selbst erzählt. Die Bandmitglieder gestatten einen ebenso aufschlussreichen wie amüsanten Blick hinter die Kulissen und erzählen von den ersten 40 turbulenten Jahren, in denen sie Musikgeschichte schrieben. Ergänzt wird der autobiografische Text durch 300 Fotos, von denen viele erstmals veröffentlicht werden.

    Quote

    Street Fighting Man schrieb am 20.04.2005 13:40
    Und vor mir ist der Papst geflüchtet.
    :D


    :D nicht nur der glaube ich ............................. :D ;)

    :( Ich hab auf irgendeiner Stonesseite gesehen das man von dort sogar Karten mit Stonesmotiv verschicke konnte . Finde aber zur Zeit den blöden Link nicht mehr , wenn den jemand zufällig hat bitte posten .

    Auch eine gute Informationsquelle sind die Record Collector Hefte . Leider nur in englisch aber das wesentliche kann man sich daraus trotzdem lesen . ( schon klar , kein Poblem für die meisten , aber es gibt tatsächlich noch Leute die kein oder nur sehr schlecht englisch können :-) ) .
    Die Hefte kann man auf Börsen oder Flohmärkten für kleines Geld ( meistens so um 1 € bekommen )


    ,


    ,

    Quote

    Street Fighting Man schrieb am 18.04.2005 20:02
    Ich würde mich auch für 100.000 Dollar für den Playboy ausziehen und Madonnas Korsett anziehen :D



    :D Was Ihm aber nicht passt , wie Wir in Uetrecht festgestellt haben :D :P

    Das Schwarzbuch über die Rolling Stones ist als lose Blattsammlung konzipiert. Um ein Gesamtwerk zu erhalten ist es erforderlich mit Teil 1 als Grundwerk zu beginnen.
    Die jeweils erscheinenden "Updates" (z.B. Teil 2, 3 oder Teil 4) sind entsprechend in das Grundwerk (= Teil 1) einzufügen. Bitte hier die jeweils beigefügte Arbeitsanleitung genau beachten. Original ist das Schwarzbuch übrigens nur mit dem 'Schweinchenordner', den Farbseiten (aus Teil 2 u. 3) und den beigefügten Registerblättern
    (im Teil 1 & 2).


    weiter Infos http://www.basement-news.de/Buch/Buch.html




    :] Yeaaaaaaahhhhhhh Hey sieht doch schon ordentlich aus hier . Laßt und den Treff mit mit ordentlichen Postings füllen und hoffen das viele aktive Leute sich hier einklinken . :))