MadisonSquareGarden, NY, 13.September 2005

  • arrghhh ich war hin und weg, nicht wegen dem Wasser, aber sonst... wie in Trance.. konnte das nicht fassen da. Dazu kam der Jetlag. War wie in Träumen und irgendwie sprachlos da. Waren zwar Sitze, aber bin gestanden.. ein Wunder, dass ich nicht noch Mund offen hatte. Auch als ich dann raus bin nach Konzert, hab ich es immer noch nicht gerafft was ich da erlebt habe. Weiss jetzt noch wie gelähmt ich vor Staunen war. Ganz komisches Feeling das. Hatte bis dahin, die Jungs nie so nahe bei einem Konzert gesehen. Ausser 1982, weit vorne in Basel, aber da war ich schon 6 Uhr morgens dort.. und um 10 Uhr war Einlass. Und da man kaum was getrunken hatte, musste man allles mögliche rauchen... da war ich dann auch nicht so recht bei mir.

  • vom Blickwinkel her schaut sie Mick auf den Hintern! :thumbsup:


    Eher dran vorbei, er hatte Ihr kurz zuvor seine Wasserflasche "zugeworfen" (um es mal milde auszudrücken)

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Wer findet Mrs M auf diesem Bild aus dem Madison Square Garden?

    Ich kenn das Bild nicht, aber sie ist gut drauf zu erkennen, soll ich jetzt sagen wo ? Ich kann ja einen Tipp geben für die die noch suchen.
    Sie sitzt nicht :D


    ...muß klasse gewesen sein im MSG :lechz


    STONES FOREVER Nankering

    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

  • Wer findet Mrs M auf diesem Bild aus dem Madison Square Garden?



    Die, die es kennen bitte warten!

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Quote

    Mrs M schrieb am 15.09.2005 14:30
    Ahhh


    Ihr seht den Mittelgang für die B-Stage, dann weiter links davon "2 Blöcke" Im Block ganz links aussen steht rechts (!!) am Ende jemand mit dunklen langen Haaren in der 3. Reihe.Sieht man sehr deutlich, hat vermutlich die Arme verschränkt (Kamermann steht grad rechts davon vorne). Ragt grad raus, dann etwas mehr links davon ein grosser Typ (keine Haare), grad noch ein Stücklein links Reihe weiter vorne in der 2. aber nur ein Schatten, das bin ich.... hi hi..nicht erkennbar, aber ich sehe es!!!!


    .... gar nicht so schlecht erkennbar, finde ich, bin aber auch im Vorteil, nachdem ich dich ja per Fernglas schon beim ersten Versuch gefunden hatte (wir waren im 127er Block, also einiges höher und viel weiter weg, aber doch nah zur B-Stage)......


    zur Show muß man ja eigentlich keine Infos mehr nachtragen, nur soviel noch, um uns herum tobte und tanzte das Publikum komplett und ununterbrochen, auch wenn der Sound einen Nachhall hatte, der an die US-Feuerwehr erinnerte (hat sich wohl in unserer Ecke irgendwie gefangen). Unmittelbar vor mir stand ein Japaner, der das komplette Konzert gefilmt hat, glücklicherweise nicht hinter mir, denn Stillhalten hätte ich nicht eine Sekunde geschafft ......


    Highlights waren für mich "Back of my hand", "Get up stand up" und auch "19th Nervous Brakdown", wirklich rhythmisch ganz spannend, sehr konzentriert und bluesig gespielt.

  • Die Richtigkeit ist nicht soooo wichtig


    Wer das Teil sich selber ausdrucken möchte, soll mich anschreiben, ich schicks dann in grösserem Format

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Vielen Dank LittleQueenie. Die List von MSG stimmt zwar nicht ganz, die haben auf Bühne diskutiert und offenbar spontan umgestellt. Siehe weiter oben.

  • http://today.reuters.com/news/…EVIEW-MUSIC-STONES-DC.XML


    By Frank Scheck


    NEW YORK (Hollywood Reporter) - In the tradition of the great blues masters they've long emulated, the Rolling Stones are giving it all they've got, four weeks into a world tour that will keep them on the road for the better part of a year.


    Tuesday night at New York's Madison Square Garden, their 20th show at the storied venue since 1969, the world's greatest rock 'n' roll band, delivered a two-hour, 22-song set that included many classics, four selections from new release "A Bigger Bang," a few relative obscurities and a stirring cover of Bob Marley and Peter Tosh's reggae classic "Get Up Stand Up."


    Mick Jagger was in top form vocally and physically, not to mention comedically. He welcomed both old fans and the youngsters who accompanied many of them. In a reference to the astronomical ticket prices being charged, he jokingly advised the latter, "There goes your college fund."


    Keith Richards again displayed his absolute euphoria at playing, effortlessly swapping lead guitar chores with Ron Wood, while drummer Charlie Watts kept a dependably monstrous beat.


    Beginning with the now de rigueur "Start Me Up" and concluding with a confetti-strewn encore of "Brown Sugar" (with production otherwise fairly spartan by Stones standards), the band tore into its catalog with a vengeance, even managing to infuse even such warhorses as "Satisfaction" and "Jumpin' Jack Flash" with tremendous urgency. Among the highlights: "Tumbling Dice," "Paint It, Black" and a riveting "Sympathy for the Devil." Most of the versions remained faithful to the originals, with the exception of "19th Nervous Breakdown," a new addition to the set, effectively rearranged as a slowed-down bluesy stomp.


    The new tunes, although lacking the memorable hooks of the old, came off quite well in concert. Jagger, playing slide guitar, ripped through the Delta blues-inspired "Back of My Hand," Richards delivered charmingly sly vocals in the slinky "Infamy," and the band raged through the rocking if derivative "Rough Justice."


    As usual, the highlight of the evening came when the band was transported to the center of the arena on the moving stage. Delivering a furious four-song miniset that included new track "Oh No Not You Again," "Miss You" and "Honky Tonk Women," the Stones made the vast arena feel as intimate as a club.


    The band crosses the Hudson Thursday to play Giants Stadium, and then heads north to play Albany Saturday before taking a week off.


    Reuters/Hollywood Reporter


    Quelle; Reuters

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Was hat es eigentlich mit "Blue version 19 Nervous Breakdown", das soll 'ne geniale Version mit Slideguitar sein!
    Soll irgendwo im "Members only" Bereich bei RS.com zu hören oder sehen sein!


    Weiß da jemand was?

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


    Edited once, last by LittleQueenie ().

  • Quote

    Mrs M schrieb am 15.09.2005 14:30
    Ahhh


    Ihr seht den Mittelgang für die B-Stage, dann weiter links davon "2 Blöcke" Im Block ganz links aussen steht rechts (!!) am Ende jemand mit dunklen langen Haaren in der 3. Reihe.Sieht man sehr deutlich, hat vermutlich die Arme verschränkt (Kamermann steht grad rechts davon vorne). Ragt grad raus, dann etwas mehr links davon ein grosser Typ (keine Haare), grad noch ein Stücklein links Reihe weiter vorne in der 2. aber nur ein Schatten, das bin ich.... hi hi..nicht erkennbar, aber ich sehe es!!!!


    Mach mal ein Kreuzchen auf's Bild


    Wie die Bühne rausfährt ist der Hammer

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


    Edited once, last by LittleQueenie ().

  • Ahhh


    Ihr seht den Mittelgang für die B-Stage, dann weiter links davon "2 Blöcke" Im Block ganz links aussen steht rechts (!!) am Ende jemand mit dunklen langen Haaren in der 3. Reihe.Sieht man sehr deutlich, hat vermutlich die Arme verschränkt (Kamermann steht grad rechts davon vorne). Ragt grad raus, dann etwas mehr links davon ein grosser Typ (keine Haare), grad noch ein Stücklein links Reihe weiter vorne in der 2. aber nur ein Schatten, das bin ich.... hi hi..nicht erkennbar, aber ich sehe es!!!!