2012 - London O2 Arena 25.11.2012

  • Ich habe mich auch über Deinen Bericht gefreut.
    Für Deine Gefühle brauchst Du Dich nicht zu entschuldigen.

  • Meine Güte.... was ist aus diesem Forum geworden.......... unglaublich! Sind die Daheimgebliebenen wirklich sauer oder gar neidisch auf die Londonfahrer oder vielleicht sogar Verräter? Hier finden (Be-) Wertungen statt, die gehen garnicht!!!
    DAS KANN NICHT SEIN ODER?

    ... freedom is just another word for nothing left to lose! :)

  • Warum dies alles.
    Auch ich war einer der NICHT-Fahrer, hätte mir das Ticket leisten können, wollte aber nicht, zudem hab ich auch dienstlich kein FREI bekommen. Klar, hatte ich kribbeln im Bauch an dem Konzertabend, jeder der die Stones als Band liebt - wird das gehabt haben, die Fans in der O2 sowieso. Klar bin ich immer noch sauer über die Geldschneiderei und über dieses Grrr! Ding. Aber ich werde deshalb nicht mit der Band brechen, mit den Stones als Geschäftsleute kann man hadern :cursing: - ich trenne das (ist schwierig, aber es geht), aber ich verstehe auch das alle das wohl nicht können/wollen.
    Ich verstehe auch die Emotionen von jedem London Fahrer (die Gefühle wollen raus.....hier raus) zudem wünsche ich den Fahrern morgen einen ebenso unvergesslichen Gig - lass rocken Hase ;)


    Es wäre äußerst schade diesen Treff zu verlieren, es sind soviele hier die über zig Jahre und etlichen Ups and Downs immer wieder zueinander gefunden haben. Wir sollten uns alle mal beim Bier Auge in Auge gegenübersitzen und das bequatschen.....aber ob das noch was wird ;(


    STONES FOREVER Nankering

    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

  • Also, unseren Unmut über die zu hohen Preise haben wir doch nun oft genug deutlich gemacht.
    Und daran zerbrechen Bekanntschafen, sogar Freundschaften? Ich komm´da nicht mit.
    Den Unmut an den London-Fahrern festzumachen, ist wohl die falsche Adresse. Schreibt an die Stones (Management) oder die Presse. Es wird an der Preispolitik für 2012 nichts ändern.
    Ob sich ein Massenprotest bei Facebook o.ä. organisieren lässt, auch unwahrscheinlich, wen interessieren die "Stones"!
    Wenn "ihr" (MrsM und LQ) keine Lust mehr habt, ein Forum zu gestalten und zu führen, Euch der Spass abhanden gekommen ist, dann schaltet ab.
    Aber dieses Hin-und Her-Gedrohe, das lässt mir jedenfalls den Spass am Forum vermiesen.
    Ich bin wegen der Leute hier, die zufällig das gleiche "Hobby" haben. Deswegen muss man nicht mit Allen und Jedem einer Meinung sein. "Toleranz" ist mein Wort!
    Wenn ihr nicht mehr zu den Membern steht, dann "macht zu"! Der Stonestreff war für mich, und viele Andere auch, eine kleine Familie, nicht nur ein unpersönliches Forum!


    Das was in den vorigen Postings geschrieben wurde, lässt für mich nur folgende Übeerlegung zu:


    Wer das Geld hat, hat das Sagen:


    Die Stones können bestimmen, wieviel die Eintrittskarten kosten und
    ihr könnt bestimmen, dass der Stonestreff geschlossen wird.


    In diesem Sinne
    --Schließung täte mir leid, aber ist vielleicht besser--

  • Das machst dir zu einfach. Klar hast deinen Spass hier meist gehabt. Aber dein Spass kostet. Nicht Geld sondern Arbeit. Wir haben einen Troll entfernt (da wir zu den membern stehen!). Einer, der die London Reisenden verhoehnt hat. Schade dass die das nicht mal gecheckt haben. Nee man kriegt noch Zusammenschiss. Die, die es gemerkt haben, gepostet haben dazu, musste man warnen, nicht drauf einzugehen. Die, die es gemerkt haben und uns per PN informierten...sagen nix. Einer unterstellte uns wir seien Luegner, es habe sich sicher Niemand beschwert. Dann kommen welche, die das alles nicht mitgekriegt haben, lesen aus dem Zusammenhang gerissen und erbosen sich. Dann haben wir da noch die Sensationstouristen, die sich wie die Geier freuen.. ich nenne das mobbing. Gezielt. Das laeuft schon seit ein paar Jahren. Wieviele Male wurden wir erpresst mit Abgaengen? Viel mehr als wir vom Aufgeben geredet haben. Mir geht das langsam persoenlich an die Substanz. Dazu sind die Stones noch derart dreist. Man muss aber hier sein..Haftung etc. So zum Spass zu Besuch kommen gabs aber meist eben nicht. Ist also nicht nur das Geld, das zaehlt. Irgendeiner muss dafuer haften und arbeiten. Das mobbing funktioniert bestens. Der Troll ist nah am Ziel

  • rein informativ, für Alle, die nicht wissen, um was es geht: hier ist 1:1 die Review, die ich oben gelöscht habe. Genau das habe ich auch woanders geschrieben, nichts hinzugefügt oder weggelassen:


    "So. Kurzes Statement. Ich bin immernoch geplättet. Die Bude hat gekocht, es war wie immer. Diese Energien, dieses Flair, allein das war überwältigend. Und es waren Fans am Start, ich habe nix von nem Schampuspublikum mitbekommen. Den einzigen Showaspekt haben die Trommler zu Beginn gegeben, kein Feuerwerk, kaum Gebläse - es wurde sich auf das Wesentliche konzentriert. Die Musik. Keith hatte seine Vergeiger drin, Ronnie hat solide gespielt, Charlie sowieso. Mick superprofessionell. Hammer. Mein Favourite war logischerweise der Rambler, mein all-time-song. Für mich ging ein Traum in Erfüllung, einmal die Stones mit MIck Taylor. Ich habe mich kaum getraut zu atmen oder zwinkern - hammer. Dieser Sound...


    Kurzum: saugeil."

  • Es ging um den erwaehnten "Unterton hier"in deinem einen posting . Kurz zuvor habem wir einen Troll entfernt. Den Zusammenhang hattest du nicht. Den brauchts aber manchmal


    Ich hab nichts gegen Konzertkritiken. Aber von Leuten, die da waren!


    Handgemachte Videos reichen da nicht. Darob kann Niemand was beurteilen.


    Offenbar - so liest man - waren sie so wie bei den guten ABB Konzerten (nicht wie z.B. Frankfurt). Solide Leistung.