Roots of the Stones

  • Je mehr ich mir Bo Diddley anhöre, desto mehr davon bin ich überzeugt, daß er der " Daddy Rolling Stone " ist,
    zumindest von den frühen " Jones - Stones " :fine


    Brian war wohl mehr durch Diddley beeinflusst, Keith mehr von Chuck Berry ..... und Mick spielte damals überhaupt noch keine Rolle in diesem Bezug ..... :fine


    Irgendwann ergab sich daraus der typische, unnachahmliche, frühe " Stones - Sound " ..... ;)


    Dieses Thema ist offen für weitere YT - Videos und Sound in Bezug daraufhin .....
    ..... nur zu ;)


    ..... We need more R´n´B here :D





    ..... nur zu ..... ich brauch´ neue Inputs / Sounds ..... :p

    npbanner.jpg
    » Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit . «
    ( Wolfgang Neuss )

  • Diddley - Diddley - Diddley - Daddy.
    Wie gut, dass keiner die Gitarren nachgebaut hat.

  • Marke Zigarrenkiste Cinema ..... aber der Sound ist Hamma ..... :!:


    Hilfe ... Ich hör´ schon seit ca. 1h " Hey Red Riding Hood " in der Endlosschleife ..... :eek


    ..... gibt sich das wieder mit der Zeit ..... ? :cheese

    npbanner.jpg
    » Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit . «
    ( Wolfgang Neuss )

  • ..bin ja ein Fan der alten Blueser, mit Bo tue ich mich immer schwer.
    Den kann ich nicht so einordnen.
    Irgendwie passt er am besten zu Ronnie Wood, die "Ritz...." -Gigs der Beiden find ich gut.
    Allein sind Beide nicht sooooo mein Ding...eling eling............ . Chuck lässt grüssen. Da hatte Keith den richtigen Geschmack! :thumbup:

  • Der gute Chuck ist mehr am R´n´R orientiert .....
    der olle Bo mehr am R´n´B ..... deswegen vielleicht ;)
    Gerade die Mischung macht´s bei den Stones aus .....
    ..... und Ronnie ist ohne Keith als Solist übrigens spitze ( war selber überrascht, als ich mir neulich paar Videos reinzog )


    Hier noch mal zwei 70er " Bo´s " ..... uhhhh :p




    hab´ ich, glaub´ ich schon mal in "Ich höre gerade " gepostet ....


    Nun, jetzt postet mal paar Sachen von Chuck ..... ;)


    I´am Waiting ..... I´am Waiting ..... so Long .... so Long , oh Yeah :D

    npbanner.jpg
    » Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich breit . «
    ( Wolfgang Neuss )

  • ..bin ja ein Fan der alten Blueser, mit Bo tue ich mich immer schwer.
    Den kann ich nicht so einordnen.
    Irgendwie passt er am besten zu Ronnie Wood, die "Ritz...." -Gigs der Beiden find ich gut.


    Setze ich meine volle Unterschrift drunter!


    Bo Diddley ist mir zu schnell, natürlich mag ich paar Stücke und eben, Live at The Ritz mit unserem good old Ronnie Wood.


    Der Stones Daddy ist eher Muddy Waters, J.L. Hooker oder noch weit davor Little Walter und sowas.



    Wie gut, dass keiner die Gitarren nachgebaut hat.


    Das sollte ja nicht all zu schwer sein -> Brett, Hals, Saiten, fertig :D

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...


  • Überrascht mich nicht, dass Dir das gefällt!


    Bo Diddley hat ein wenig Rockabilly Stil in vielen Songs.
    Frühpunk? Meinst Du, kann ich eigentlich nicht beurteilen, hab mich zu wenig mit Punkmusik in seiner Entstehung beschäftigt, driftet auch jetzt vom Thema ab.

    MICK69.JPGmetallica.ico

    Sweet Cousin Cocaine, lay your cool cool hand on my head...