Aerosmith

  • Die haben den ganzen Innenraum der Waldbühne als FOS verkauft. Für über EUR 175.00. Klar ist man da nahe dran, aber FOS ist das nicht, wenn der ganze Innenraum als das gilt. Da kann man gleich Innenraum Tickets verkaufen. Hmm....


    Also ich gehe weder nach Berlin noch nach Zürich.

  • Es war ein wirklich sehr schönes Konzert.
    Trotz Regens und heftig schwül-warmem Wetter.
    Der Sound stimmte, die Waldbühne mit einer Premiere für mich.
    Und direkt verliebt. Wie sollte es auch anders sein.
    Die Band klang gut bis sehr gut. Ein best of Aerosmith.
    Mit ein paar Coversongs der Beatles & Fleetwood Mac.
    Steven Tyler mit der gewohnten Gesichtsgymnastik.
    Aber er rannte und gockelte nicht soviel wie früher rum.
    Ist auch völlig okay. Joe Perry gewohnt souverän.
    Eine schöne, gelöste Stimmung bei den Fans. Viel warmer Applaus.
    War es das jetzt wirklich mit dem Abschied?
    Ich hoffe nicht. Diese Band würde fehlen.
    Ich überlege nach 'nem Ticket für Köln Ausschau zu halten.
    Und da ist sie wieder diese Sucht. ^^


    Am nächsten Tag gut gelaunt über den Kudamm gestrummelt.
    Meine Freundin verliebte sich in ein Totenkopf-Shirt einer klitzekleinen Boutique.
    Wir kamen ins Gespräch. Und erfuhren, dass Joe Perry 5 Minuten vor uns dort war.
    Er hatte ein Shirt und einen Gürtel dort gekauft (Kreditkarten-Beleg gesehen!!!).
    Ebenso mit Totenkopf-Design. :|

  • Die Waldbühne ist wirklich eine Top-Location :!: Die kann man bedenkenlos empfehlen :tumbup . Zu meiner eigentlichen Premiere im Jahr 2008 (Eric Clapton) konnte ich wegen Krankheit nicht fahren. Da hat es dann auch die ganze Zeit geregnet.
    Die erste Begegnung mit der Waldbühne hatte ich dann zur 14 On Fire -Tour. Ein unvergeßliches Konzert, schon allein wegen dem Gedanken an die Band und dem Veranstaltungsort.Da kann man hier im Treff bestimmt noch Eindrücke von damals nachlesen.. :readit
    Für das Neil Young - Konzert im letzten Jahr hatte ich auch Tix. Den hätte ich, viel bequemer :!: , einen Tag früher in L.E. sehen können. Aber eben der Reiz der Waldbühne und die Möglichkeit den Gig gemeinsam mit Nankering zu erleben, waren Argumente für Berlin. Jaaaa und dann kam die Meldung, daß Rammstein in der Waldbühne auftritt. Ich hatte die Band bis dahin noch nie live gesehen und bin heute noch Mrs. M dankbar, daß sie mir das ermöglicht hat. Zwei tolle Konzerte, die aber unterschiedlicher nicht sein können :!: :!: Diesen Unterschied innerhalb weniger Tage zu erleben war wirklich krass.
    Mein Cousin, der damals bei den Stones und jetzt bei DM mit dabei war, war auch in Berlin bei Aerosmith. Da fällt mir gerade ein, Steven Tyler habe ich bein 14er Stones - Gig auch als Zuschauer in der Waldbühne gesehen.


    Der Ku' damm-Bummel ist eine nette Geschichte, an die du dich immer erinnern wirst!

    "How long can we go on? Forever. We`ll let you know when we keel over." KR

  • Ich kann Dir nur zustimmen, Voodoo L.E.
    Das ist eine einzigartige Location in Berlin und ich werde sicherlich wieder dorthin fahren.
    Soweit die Geschichte wahr ist, war Steven Tyler beim Stones Konzert so begeistert von der Waldbühne, dass er beschloß, dort unbedingt auftreten zu wollen.
    Nun, er hat Wort gehalten. Gute Entscheidung, Steven, kann ich nur sagen.
    Bin auch noch sehr geflasht von all dem. Es passiert leider nicht sooo häufig, aber manchmal trägt einen ein Konzert lange noch danach durch den Alltag.
    Manchmal ist es kurz danach schon wieder weg. Noch ist es da. Und ich grinse wahrscheinlich noch dümmlich vor mich hin.


    Unser Shopping-Bummel wird mir sicherlich sehr, sehr lange in Erinnerung bleiben.
    Mein dummes Gesicht hätte gefilmt werden müssen, so der O-Ton meiner Freundin.
    Bezahlt hat Mr. Perry wohl mit einer speziellen Kreditkarte. Damit kauft man kein Auto, sondern ein Autohaus.
    So erzählte es der Inhaber. Ich habe dann für meine Nichte ein Shirt dort gekauft.
    Sehr stylisch. Kriegt sie heute von mir geschenkt.
    Wenn sie es trägt, werde ich sicherlich wieder dran denken müssen. :)

  • Soweit die Geschichte wahr ist, war Steven Tyler beim Stones Konzert so begeistert von der Waldbühne, dass er beschloß, dort unbedingt auftreten zu wollen.
    Nun, er hat Wort gehalten. Gute Entscheidung, Steven, kann ich nur sagen.

    Das wußte ich nicht, wäre aber denkbar. Auf alle Fälle eine Story mit einem tollen Ausgang. :thumbup:

    "How long can we go on? Forever. We`ll let you know when we keel over." KR

  • Da hadomann und ich damals ja unsere Fotos ausgetauscht haben kann ich sein Foto hier mal hochladen.
    Im Prinzip geht das hochladen ganz einfach.
    Als Vorarbeit ist es wichtig das Bild in einer zulässigen Größe gespeichert zu haben (hier im Treff ist das max. 4,19 MB Dateigröße und es sollte in jpeg, png oder ähnlich gebräuchlichen Bildformaten gespeichert sein)
    Ansonsten geht das wie folgt :
    Als Start wie üblich bei einem Posting auf "ANTWORTEN" klicken


    1. in den Reitern unter diesem Schriftfeld auf "DATEIANHÄNGE" klicken
    2. im folgenden Fenster auf "DURCHSUCHEN" klicken
    3. das gewünschte Bild von der eigenen Festplatte etc. auswählen
    4. wenn das gemacht wurde klickt man auf den "HOCHLADEN" Button ganz rechts
    5. als letztes fügt man das Bild dann noch ins Posting ein und klickt wie bei einem normalen Posting auf "ABSENDEN"


    Danke Harald für die vielen tollen Fotos damals :thumbup:

    STONES FOREVER nankering_hsv_avatar.pngNankering


    B 13/08/90 - B 17/08/95 - HH 30/08/98 - HH 24/07/03 - HH 15/08/07 - Hyde Park 06/07/13 - Pinkpop 07/06/14 - B 10/06/14 - HH 09/09/17 - Amsterdam 30/09/17 - Stockholm 12/10/17 - Edinburgh 09/06/18 - B 22/06/18

  • :thumbup: Danke Nankering
    Freue mich schon sehr auf HH. Vielleicht lässt sich dort vor dem Konzert ein Treffen organisieren. Sind ja genügend Member da.
    Schlage später FOS im Silver Pit-Bereich vor (mit Absperrung für Stonestreff-Member :-)